Discussion:
Unter Android total kaputt
(zu alt für eine Antwort)
Axel Berger
2020-08-26 12:08:17 UTC
Permalink
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?

Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde keine
Möglichkeit, sie neu einzurichten. Ich habe in fast allen Browsern auf
fast allen Geräten eine auf meinen Webspace gelegte Liste mit Bookmarks
als Startseite und die will ich wiederhaben.

Alle Einstellungen in about:config sind weg. Vor allem erzwinge ich in
den Farben deutlich sichtbare Links und eine klar erekennbare (für mich
als Farbfehlssichtigen) Unterscheidung zwischen besuchten und
unbesuchten Links -- auch da, wo "Designer" es für größere "Schönheit"
unterdrücken. (Eine Website soll nicht schön sein, sondern benutzbar und
effizient.)

Hat schon jemand eine Lösung, wie man wenigstens das wichtigste
zurückbekommt? Wie es jetzt ist, kann ich den Müll auch gleich komplett
deinstallieren und nur noch die bisher weniger geliebten anderen Browser
verwenden.

Danke
Axel
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Manuel Reimer
2020-08-26 12:13:48 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Auch wenn ich normalerweise kein Problem mit Veränderungen habe halte
ich die neue Androidversion für vorschnell veröffentlicht.

Allerdings nicht weil mir die Oberfläche nicht gefällt (damit kann ich
mich anfreunden. So schlecht ist die nicht) sondern weil die
Addon-Schnittstelle noch unvollständig ist und nur "handverlesene"
Addons auf der Whitelist sind.

Angeblich soll vor allem für Entwickler da in nächster Zeit noch eine
Meldung rausgehen. Mal sehen was "in nächster Zeit" letztlich ist.

Man war immerhin so nett und hat mir gesagt wo die Whitelist im
Quellcode genau zu finden ist. Ich werde mir also die Tage mal selber
ein APK bauen und bis das von Mozilla brauchbar gefixt ist muss ich dann
wohl damit leben meinen Firefox für's Handy erstmal selber zu kompilieren.

Sowie mein eigenes Build läuft lege ich einen Fork auf GitHub. Für den
Fall das jemand auch selber bauen will weil er mehr Add-ons braucht. Ein
APK werde ich wohl selber lieber nicht veröffentlichen. Dafür müsste ich
das Branding komplett ändern.

Gruß

Manuel
Arno Welzel
2020-08-26 12:27:01 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Schlecht.

Bookmarks sind jetzt komplett chaotisch sortiert - vorher waren
wenigstens alle Ordner oben zusammgefasst und erst dana die Bookmarks,
die in keinem Unterordner lagen. Jetzt ist alles wild durcheinander,
nicht mal alphabetisch geordnet - und ändern geht ebenfalls nicht, nur
über "Sync". Letzteres will ich aber nicht, weil ich am Desktop *andere*
Bookmarks habe, als auf dem mobilen Gerät.

Das automatische Ausblenden der Navigationsleiste war früher abschaltbar
- jetzt nicht mehr.

Wenn der letzte Tab geschlossen ist, konnte man sich früher als
Startseite auch die Bookmarks anzeigen lassen - jetzt nicht mehr. Dafür
wurden völlig überflüssige "Sammlungen" auf der Startseite eingeführt,
statt die Bearbeitung der Bookmarks endlich mal vernünftig zu ermöglichen.

about:config gibt es nicht mehr.

Im Ergebnis wurde nichts verbessert sondern eigentlich fast alles
verschlechtert.
Post by Axel Berger
Hat schon jemand eine Lösung, wie man wenigstens das wichtigste
zurückbekommt? Wie es jetzt ist, kann ich den Müll auch gleich komplett
deinstallieren und nur noch die bisher weniger geliebten anderen Browser
verwenden.
Ich möchte ungern auf uBlock Origin verzichten - das ist einer der
Gründe, wieso ich Firefox überhaupt auf Android nutze. Alles andere
können fast alle anderen Browser besser. Gäbe es uBlock Origin auch für
andere Android-Browser, würde ich sofort umsteigen.

Die reine Browser-Komponente selbst ist ja bei allen aktuellen Browsern
mehr oder weniger identisch. Gerade deshalb wundere ich mich, wieso
Mozilla hier nicht die Chance nutzt, den Rest um so besser zu machen,
als die Konkurrenz. Chrome hat zwar keine AddOns wie uBlock Origin, aber
da kann man die Bookmarks wenigstens in der Reihenfolge ändern.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Joerg Walther
2020-08-26 13:02:39 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Ich möchte ungern auf uBlock Origin verzichten - das ist einer der
Gründe, wieso ich Firefox überhaupt auf Android nutze.
Falls es nicht um mobile Nutzung geht, wäre die Installation eines
Pi-Holes vielleicht in Erwägung zu ziehen, ich sehe selbst in Apps, die
viel Werbung beinhalten, dadurch keinerlei Werbung.

- j -
--
Mail address is valid for a limited time only.

And now for something completely different...
Ruediger Lahl
2020-08-26 15:49:36 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Schlecht.
Mir gefällts.
Post by Arno Welzel
Bookmarks sind jetzt komplett chaotisch sortiert
Ich habe die hier per sync mit meinem Desktop-PC synchron und da haben
sie auf allen Geräten die selbe Ordnung, auch im Android.
Post by Arno Welzel
about:config gibt es nicht mehr.
Okay, ich verwende hier das aktuelle nightly, aber da gibt es about:config.
--
bis denne
Arno Welzel
2020-08-26 16:24:49 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Arno Welzel
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Schlecht.
Mir gefällts.
Post by Arno Welzel
Bookmarks sind jetzt komplett chaotisch sortiert
Ich habe die hier per sync mit meinem Desktop-PC synchron und da haben
sie auf allen Geräten die selbe Ordnung, auch im Android.
Ich will aber keinen Sync, weil ich auf dem mobilen Gerät ganz bewusst
*nicht* die selben Bookmarks haben will. Auf dem Desktop nutze ich ganz
andere Websites als unterwegs.

Wenn Firefox ohnehin die Reihenfolge intern irgendwie speichrn kann,
wäre es ja nicht so schwer, dafür auch in der mobilen Variante eine
Funktion einzubauen, dass man es auch ohne Sync einfach ändern kann.
Chrome schafft das ja auch.

Und völlig unsinnig: wenn keine Tabs geöffnet sind, erscheint eine
Startseite statt der Bookmarkliste. Ja, da kann man dann auch
regelmäßiger benötigte Websites als Links ablegen. Aber ich habe das
Gefühl, Mozilla will eigentlich unter Android gar keine Bookmarks mehr
haben, so umständlich wie deren Nutzung mittlerweile dort ist.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-26 19:31:28 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Arno Welzel
Bookmarks sind jetzt komplett chaotisch sortiert
Ich habe die hier per sync mit meinem Desktop-PC synchron und da haben
sie auf allen Geräten die selbe Ordnung, auch im Android.
Ich besuche am Desktop und unterwegs andere Websites,
ein Sync der Bookmarks hätte wenig Sinn und kostet nur
Ressourcen.

Mir ist auch nicht verständlich, wie man einen kompletten Browser
für Android programmiert, was ja echt eine coole Leistung ist,
aber dann bei den Bookmarks sagt, "Ach nee, das ist die wichtigste
Funktion für die wiederkehrende Nutzung, die verkrüppeln wir so
stark, dass der Anwender freiwillig zu Konkurrenz geht, und dann
können wir endlich die lästigen Mitarbeiter entlassen und unsere
teuren Büros schließen."

Ich will Firefox wirklich mögen, ganz besonders auf dem Smartphone,
doch Mozilla macht es einem nicht leicht.

Grüße, Andreas
Ruediger Lahl
2020-08-27 04:59:20 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Post by Arno Welzel
Bookmarks sind jetzt komplett chaotisch sortiert
Ich habe die hier per sync mit meinem Desktop-PC synchron und da haben
sie auf allen Geräten die selbe Ordnung, auch im Android.
Ich besuche am Desktop und unterwegs andere Websites,
ein Sync der Bookmarks hätte wenig Sinn und kostet nur
Ressourcen.
man zweites Profil und nur dieses syncen. Habe ich auch.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Mir ist auch nicht verständlich, wie man einen kompletten Browser
für Android programmiert, was ja echt eine coole Leistung ist,
aber dann bei den Bookmarks sagt, "Ach nee, das ist die wichtigste
Funktion für die wiederkehrende Nutzung, die verkrüppeln wir so
stark, dass der Anwender freiwillig zu Konkurrenz geht, und dann
können wir endlich die lästigen Mitarbeiter entlassen und unsere
teuren Büros schließen."
Bei mir sind die Bookmarks absolut in Ordnung. Vielleicht legt Mozilla
ja mehr Augenmerk auf die gesyncten Bookmarks, denn es ist schon
logisch, wenn man auf dem Mobilphone die selben Bookmarks haben will,
wie zu hause.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich will Firefox wirklich mögen, ganz besonders auf dem Smartphone,
doch Mozilla macht es einem nicht leicht.
Das man auf dem Mobilphone keine Bookmarks erstellen kann, ist ein
ziemlicher Klops und gehört nachgebessert. Es wird aber nur die
allerwenigsten User stören. Es ist davon auszugehen, dass sie sich dabei
aber was gedacht haben. Aber typisch Mozilla, wird so etwas nicht
wirklich so publiziert, dass man es auf Anhieb sieht oder zumindest
findet. :-(

Ob das, was sie sich dabei gedacht haben, tatsächlich passt, wage ich
hier zu bezweifeln. Das Umorganisieren von Bookmarks war ja schon lange
nicht möglich. Man soll das via sync auf dem Desktop erledigen. Ist
natürlich auch komfortabler dort. Der Denkfehler dabei ist allerdings,
dass viele User gar keinen Desktop (mehr) haben! Typischer Fehler von
Open Source Nerds. Da fehlt es ein wenig an Horizont...

Den Mangel an AddOns kann ich wenigstens nachvollziehen. Zum einen
nutzen nur die allerwenigsten User überhaupt AddOns und die die benutzt
werden, sind schon dabei. Zum andern muss man den AddOn-Autoren eine
gewisse Motivationshilfe reichen, sonst ändern die nix. Sie hatten ja
über den gesamten Alpha und Beta-Prozess Zeit, sich drum zu kümmern,
aber es geht wahrscheinlich nur auf die harte Tour...
--
bis denne
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 09:39:34 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich besuche am Desktop und unterwegs andere Websites,
ein Sync der Bookmarks hätte wenig Sinn und kostet nur
Ressourcen.
man zweites Profil und nur dieses syncen. Habe ich auch.
Ist eine pfiffige Idee, doch ich würde diese elementare
Funktionalität gerne unterwegs direkt verfügbar haben und
nicht irgendwann später über Umwege mit einem Desktop.

Die Abhängigkeit von einem Desktop-Gegenstück kommt mir
im Jahr 2020 ziemlich angestaubt vor. Wer sagt denn, dass
man überall den gleichen Webbrowser verwendet? Wer sagt,
dass man überhaupt noch einen Desktop hat? Ist die Idee des
Smartphones nicht sogar, dass man ohne PC auskommen kann?
Post by Ruediger Lahl
Das man auf dem Mobilphone keine Bookmarks erstellen kann, ist ein
ziemlicher Klops und gehört nachgebessert. Es wird aber nur die
allerwenigsten User stören.
Unglücklicherweise ist die Verbreitung von Firefox auf Android
sehr gering. Was mich ehrlich gesagt wundert, denn Google Chrome
(Android) kann mangels Add-ons/Extensions kein Ad-Blocking, und
das stört gerade auf dem Smartphone noch mehr als am Desktop.

Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer
am Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User jedoch
merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps installiert,
die einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben (allerdings selten
so komfortabel/mächtig wie uBlock Origin).

Hätte ich nicht erwartet... und vielleicht war Mozilla ebenso
überrascht von dieser Entwicklung.

Das Fazit ist leider, dass die Unzulänglichkeiten vom Android-Firefox
nur deshalb die "allerwenigsten" Nutzer stören, weil es kaum Nutzer
gibt, und wenn von denen mal einer meckert, bekommt das niemand mit.
Post by Ruediger Lahl
Es ist davon auszugehen, dass sie sich dabei aber was gedacht haben.
Mozilla möchte an Geld kommen, das verstehe ich. Deshalb verkaufen
sie VPN und anderen Krempel. Die Rechnung geht aber nicht auf, wenn
sie dafür ihr Zugpferd vernachlässigen. Mozilla steht und fällt mit
dem Webbrowser. Nur wenn der cool ist, boomt auch der Rest.
Post by Ruediger Lahl
Ob das, was sie sich dabei gedacht haben, tatsächlich passt, wage ich
hier zu bezweifeln. Das Umorganisieren von Bookmarks war ja schon lange
nicht möglich. Man soll das via sync auf dem Desktop erledigen. Ist
natürlich auch komfortabler dort. Der Denkfehler dabei ist allerdings,
dass viele User gar keinen Desktop (mehr) haben! Typischer Fehler von
Open Source Nerds. Da fehlt es ein wenig an Horizont...
Weise Worte. Absolute Zustimmung.

Ich halte nach wie vor das Firefox-Fähnchen hoch, doch ich habe am
PC und auf dem Smartphone längst auch "Zweitbrowser", die für manche
Aufgaben angenehmer sind.

Auf dem Smartphone sind meine Ansprüche an Flexibilität eher gering,
der Webbrowser ist dort kein so elementar wichtiges Werkzeug wie am
normalen PC. Ich brauche nur Ad-Blocking. Das Ding soll fix sein.
Und die Bedienung schmerzfrei. Keine wirklich hohen Ansprüche.
Ob Mozilla das vielleicht doch noch hinkriegt?

Mal schauen ... Andreas
Thomas Schade
2020-08-27 09:58:25 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer
am Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User jedoch
merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps installiert,
die einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben (allerdings selten
so komfortabel/mächtig wie uBlock Origin).
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder Netguard,
unterbinden. Allein schon, weil die dann nicht nur im Browser, egal
welchem, blockiert sondern auch die vielen In-App-Werbeeinblendungen.


Ciao
Toscha
--
The old fortune teller lies dead on the floor
Nobody needs fortunes told anymore
[The Kinks: Death of a Clown]
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 15:27:21 UTC
Permalink
Post by Thomas Schade
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder Netguard,
unterbinden. Allein schon, weil die dann nicht nur im Browser, egal
welchem, blockiert sondern auch die vielen In-App-Werbeeinblendungen.
Solche Lösungen filtern vielleicht Werbung in Apps, aber im
Webbrowser können sie wenig bewirken.

Die meisten Nutzer sind faul und bleiben bei Chrome. Der normale
Anwender benutzt vermutlich sowieso fast nie den Webbrowser unter
Android, sondern verwendet die jeweilige App. Vermutlich könnte
man den Webbrowser ab Werk auch weglassen und es würden den meisten
monatelang nicht auffallen.

Wenn Nutzer jedoch einen alternativen Browser installieren,
haben die praktisch alle Ad-Blocker, meist direkt mit drin.
Die Mühe wäre ja nicht notwendig, wenn systemweite Filter
hier funktionierten, dann könnte man einfach bei Chrome
bleiben und alles wäre gut. Der Markt für Browser mit
Ad-Blocker boomt aber unter Android, also ist das wohl
doch schon ziemlich wichtig. :-)

Grüße, Andreas
Thomas Schade
2020-08-27 16:35:47 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Wenn Nutzer jedoch einen alternativen Browser installieren,
haben die praktisch alle Ad-Blocker, meist direkt mit drin.
Die Mühe wäre ja nicht notwendig, wenn systemweite Filter
hier funktionierten, dann könnte man einfach bei Chrome
bleiben und alles wäre gut. Der Markt für Browser mit
Ad-Blocker boomt aber unter Android, also ist das wohl
doch schon ziemlich wichtig. :-)
Das könnte aber u. a. daran liegen, dass man systemweite Ad-Blocker, wie
die schon genannten Blokada oder Netguard, nicht im Google Play-Store
findet.
Meine Testseite für Werbemüll ist motorsport-total.com. Die sieht hier
hier (Blokada) in Bezug auf Werbung fast identisch aus, ganz egal, ob
ich sie in Brave, FF ohne uBlock oder FF mit uBlock anschaue. Mit
deaktiviertem Blokada wird sie ungenießbar, da muss dann tatsächlich
uBlock bei.


Ciao
Toscha
--
Einige Menschen halten mich für arrogant. Ich frage mich, woher die
das wissen wollen. Ich rede nicht mal mit denen.
Franklin Schiftan
2020-08-27 17:23:31 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Thomas Schade
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder
Netguard, unterbinden. Allein schon, weil die dann nicht nur im
Browser, egal welchem, blockiert sondern auch die vielen
In-App-Werbeeinblendungen.
Solche Lösungen filtern vielleicht Werbung in Apps, aber im
Webbrowser können sie wenig bewirken.
Da habe ich hier andere Erfahrungen gemacht.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Die meisten Nutzer sind faul und bleiben bei Chrome.
Das mag sein, hier z.B. ist Chrome komplett für Internet-Nutzung per
Netguard blockiert.

Unabhängig von der Sichtbarkeit von Werbung finde ich es schon
erschreckend, wieviele Apps - dank Netguard erkennbar - sich mit
einer Facebook-URL verbinden wollen, obwohl FB und WA hier
ebenfalls komplett deinstalliert sind.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Grüße, Andreas
--
..... und tschuess

Franklin
Ruediger Lahl
2020-08-27 16:13:58 UTC
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Andreas M. Kirchwitz
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer
am Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User jedoch
merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps installiert,
die einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben (allerdings selten
so komfortabel/mächtig wie uBlock Origin).
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder Netguard,
unterbinden.
Behalten diese Smartphones ihre Zertifizierung für Payment-Dienste, wenn
man auf denen Programme abseits des Playstore installiert?
--
bis denne
Thomas Schade
2020-08-27 16:28:34 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Thomas Schade
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder Netguard,
unterbinden.
Behalten diese Smartphones ihre Zertifizierung für Payment-Dienste, wenn
man auf denen Programme abseits des Playstore installiert?
Wieso sollte das einen Einfluss haben? IoW, meine Bank-App wie auch
Google Pay funktionieren trotz Blokada einwandfrei.


Ciao
Toscha
--
Knowledge: Having the right answer.
Intelligence: Having the right question.
Franklin Schiftan
2020-08-27 17:17:27 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Thomas Schade
Post by Andreas M. Kirchwitz
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer
am Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User
jedoch merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps
installiert, die einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben
(allerdings selten so komfortabel/mächtig wie uBlock
Origin).
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder
Netguard, unterbinden.
Behalten diese Smartphones ihre Zertifizierung für
Payment-Dienste, wenn man auf denen Programme abseits des
Playstore installiert?
Ja, natürlich. (Schließlich sind sie ja nicht gerootet.)
--
..... und tschuess

Franklin
Thomas Schade
2020-08-27 18:55:09 UTC
Permalink
Post by Franklin Schiftan
Post by Ruediger Lahl
Behalten diese Smartphones ihre Zertifizierung für
Payment-Dienste, wenn man auf denen Programme abseits des
Playstore installiert?
Ja, natürlich. (Schließlich sind sie ja nicht gerootet.)
Und selbst das wirkt sich unterschiedlich aus. Hier, Bootloader
geöffnet, gerootet, laufen sowohl die Bank-App wie Google Pay
problemlos. Die App der Krankenkasse mosert hingegen wegen 'Gerootet'.
Aber damit kann ich leben.


Ciao
Toscha
--
How does Moses make tea?
Hebrews it.
Arno Welzel
2020-08-28 05:40:58 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Thomas Schade
Post by Andreas M. Kirchwitz
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer
am Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User jedoch
merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps installiert,
die einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben (allerdings selten
so komfortabel/mächtig wie uBlock Origin).
Ich vermute eher, Zahlen liegen mir dafür aber keine vor, dass
Smartphone-Nutzer Werbung per eigener App, z. B. Blokada oder Netguard,
unterbinden.
Behalten diese Smartphones ihre Zertifizierung für Payment-Dienste, wenn
man auf denen Programme abseits des Playstore installiert?
Ich habe hier F-Droid und diverse Tools damit installiert - Google Pay
geht weiterhin. Ohne Root und modifiziertem Bootloader sollte das
generell kein Problem sein. Allerdings geht's hier selbst mit CustomROM
und Magisk.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Franklin Schiftan
2020-08-27 10:57:23 UTC
Permalink
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer am
Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User jedoch
merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps installiert, die
einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben (allerdings selten so
komfortabel/mächtig wie uBlock Origin).
Warum sollte man speziell für den Browser einen Werbeblocker
installieren, wenn man den gleichen Effekt sogar systemweit, also
auch für alle anderen Apps - wie von Thomas schon richtig angemerkt
- z.B. mit Netguard haben kann?
Mal schauen ... Andreas
--
..... und tschuess

Franklin
Claus Reibenstein
2020-08-27 13:05:37 UTC
Permalink
Post by Franklin Schiftan
Warum sollte man speziell für den Browser einen Werbeblocker
installieren, wenn man den gleichen Effekt sogar systemweit, also
auch für alle anderen Apps - wie von Thomas schon richtig angemerkt
- z.B. mit Netguard haben kann?
Weil man den gleichen Effekt nicht haben _will_.

Gruß
Claus
Jonas Klein
2020-08-27 13:21:07 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Post by Franklin Schiftan
Warum sollte man speziell für den Browser einen Werbeblocker
installieren, wenn man den gleichen Effekt sogar systemweit, also
auch für alle anderen Apps - wie von Thomas schon richtig angemerkt
- z.B. mit Netguard haben kann?
Weil man den gleichen Effekt nicht haben _will_.
Warum willst du den gleichen Effekt nicht haben?
Franklin Schiftan
2020-08-27 15:12:00 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Post by Franklin Schiftan
Warum sollte man speziell für den Browser einen Werbeblocker
installieren, wenn man den gleichen Effekt sogar systemweit,
also auch für alle anderen Apps - wie von Thomas schon richtig
angemerkt - z.B. mit Netguard haben kann?
Weil man den gleichen Effekt nicht haben _will_.
Kann natürlich jeder handhaben wie er will ... fände ich aber
irgendwie schizophren ...
Post by Claus Reibenstein
Gruß Claus
--
..... und tschuess

Franklin
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 15:20:47 UTC
Permalink
Post by Franklin Schiftan
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer am
Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User jedoch
merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps installiert, die
einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben (allerdings selten so
komfortabel/mächtig wie uBlock Origin).
Warum sollte man speziell für den Browser einen Werbeblocker
installieren,
Was "man" sollte, weiß ich nicht, aber "ich" benötige einen
Werbeblocker nur im Webbrowser (also wie am normalen PC),
weil mein Smartphone (wie auch mein PC) ansonsten keine
Werbung hat, gegen die ich anzukämpfen hätte.
Post by Franklin Schiftan
wenn man den gleichen Effekt sogar systemweit, also
auch für alle anderen Apps - wie von Thomas schon richtig angemerkt
- z.B. mit Netguard haben kann?
Erstens blockiert das den einzigen VPN-Slot unter Android,
zweitens ist die Filterung ziemlich nutzlos im Webbrowser,
wo der meiste Datenverkehr verschlüsselt ist und viele
Websites selbst den Müll ausliefern. Filterung auf Hostnamen
oder IP-Adressen bringt einen heutzutage nicht mehr weit,
jedenfalls nicht im WWW.

Und wie bereits erwähnt, bei mir gibt es keine Werbung in Apps,
dort muss also nichts gefiltert werden. :-)

Grüße, Andreas
Franklin Schiftan
2020-08-27 15:26:49 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Franklin Schiftan
Post by Andreas M. Kirchwitz
Statt sich Firefox plus uBlock Origin zu installieren, einer
am Desktop üblichen Kombination, haben sich Android-User
jedoch merkwürdigerweise gänzlich andere Browser-Apps
installiert, die einen Ad-Blocker bereits eingebaut haben
(allerdings selten so komfortabel/mächtig wie uBlock
Origin).
Warum sollte man speziell für den Browser einen Werbeblocker
installieren,
Was "man" sollte, weiß ich nicht, aber "ich" benötige einen
Werbeblocker nur im Webbrowser (also wie am normalen PC), weil
mein Smartphone (wie auch mein PC) ansonsten keine Werbung hat,
gegen die ich anzukämpfen hätte.
Gut.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Franklin Schiftan
wenn man den gleichen Effekt sogar systemweit, also auch für
alle anderen Apps - wie von Thomas schon richtig angemerkt -
z.B. mit Netguard haben kann?
Erstens blockiert das den einzigen VPN-Slot unter Android,
Das ist richtig.
Post by Andreas M. Kirchwitz
zweitens ist die Filterung ziemlich nutzlos im Webbrowser, wo der
meiste Datenverkehr verschlüsselt ist und viele Websites selbst
den Müll ausliefern. Filterung auf Hostnamen oder IP-Adressen
bringt einen heutzutage nicht mehr weit, jedenfalls nicht im
WWW.
Und wie bereits erwähnt, bei mir gibt es keine Werbung in Apps,
dort muss also nichts gefiltert werden. :-)
Nun ja, ich sehe hier seit ich Smartphones habe, auf diesen auch
keinerlei Werbung.

Auf Smartphones von Bekannten ohne Netguard sieht das schon a
bisserl anders aus ... ;-)
Post by Andreas M. Kirchwitz
Grüße, Andreas
--
..... und tschuess

Franklin
Arno Welzel
2020-08-28 05:36:58 UTC
Permalink
[...]
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich will Firefox wirklich mögen, ganz besonders auf dem Smartphone,
doch Mozilla macht es einem nicht leicht.
Das man auf dem Mobilphone keine Bookmarks erstellen kann, ist ein
ziemlicher Klops und gehört nachgebessert. Es wird aber nur die
Kann man ja. Man muss die URL nur aufrufen und dann als Bookmark speichern.
Post by Ruediger Lahl
Ob das, was sie sich dabei gedacht haben, tatsächlich passt, wage ich
hier zu bezweifeln. Das Umorganisieren von Bookmarks war ja schon lange
nicht möglich. Man soll das via sync auf dem Desktop erledigen. Ist
natürlich auch komfortabler dort. Der Denkfehler dabei ist allerdings,
dass viele User gar keinen Desktop (mehr) haben! Typischer Fehler von
Open Source Nerds. Da fehlt es ein wenig an Horizont...
Ja, auch das. Und bisher war es wenigstens so, dass Ordner am Anfang der
Bookmarkliste lagen. Jetzt ist es dagegen eine völlig chaotische Liste,
bei der keine Sortierung erkennbar ist, auch nicht alphabetisch.

Gäbe es auch in Chrome uBlock Edge würde ich unter Android schon lange
Chrome nutzen - der ist in fast allen Punkten deutlich besser als Firefox.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Jörg Tewes
2020-08-26 20:00:19 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen
Androidversion?
Schlecht.
Bookmarks sind jetzt komplett chaotisch sortiert - vorher waren
wenigstens alle Ordner oben zusammgefasst und erst dana die
Bookmarks, die in keinem Unterordner lagen.
Das ist bei mir immer noch der Fall. Synchronisiserst du vielleicht
deinen Desktopfirefox mit dem von Android? Da gabs mal Probleme bei
mir, mußte alles neu sortieren.
Post by Arno Welzel
Jetzt ist alles wild durcheinander, nicht mal alphabetisch geordnet
- und ändern geht ebenfalls nicht, nur über "Sync". Letzteres will
ich aber nicht, weil ich am Desktop *andere* Bookmarks habe, als
auf dem mobilen Gerät.
Ah ok hätte erst weiter lesen sollen. Vergiß meine diesbezügliche
Bemerkung. Aber bei mir sind die Ordner immer noch oben.
Post by Arno Welzel
Wenn der letzte Tab geschlossen ist, konnte man sich früher als
Startseite auch die Bookmarks anzeigen lassen - jetzt nicht mehr.
Das stört mich auch extrem.
Post by Arno Welzel
Dafür wurden völlig überflüssige "Sammlungen" auf der Startseite
eingeführt, statt die Bearbeitung der Bookmarks endlich mal
vernünftig zu ermöglichen.
JA das ist Murks.
Post by Arno Welzel
Im Ergebnis wurde nichts verbessert sondern eigentlich fast alles
verschlechtert.
Deutlich schneller ist er imho geworden.


Bye Jörg
--
Märchen erzählen Kindern nicht, daß Drachen existieren. Kinder
wissen um deren Existenz. Märchen erzählen Kindern, daß man
Drachen töten kann.
(Gilbert Keith Chesterton)
Axel Berger
2020-08-26 20:10:32 UTC
Permalink
Post by Jörg Tewes
Deutlich schneller ist er imho geworden.
Das will ich nicht bestreiten. Mein Tablet ist sehr langsam und die
Wissenschaftszeitschriften vollkommen skriptverseucht und machen den
Cache kaputt. Von einem Artikel zurück ins Verzeichnis ist deutlich
schneller geworden. Für mich ist das nicht so wichtig und wiegt die
Nachteile nicht auf.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Axel Berger
2020-08-26 22:26:45 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Jörg Tewes
Deutlich schneller ist er imho geworden.
Das will ich nicht bestreiten.
Es gilt aber nicht für alles. NoScript, das ich ziemlich oft öffnen muß,
ist nicht nur noch tiefer im Schachtelmenü vergraben, es ist auch extrem
schnarchlangsam geworden. Früher war nach dem Klick die Anzeige sofort
da, jetzt dauert es, und dauert, und dauert ...
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-27 06:13:44 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Axel Berger
Post by Jörg Tewes
Deutlich schneller ist er imho geworden.
Das will ich nicht bestreiten.
Es gilt aber nicht für alles. NoScript, das ich ziemlich oft öffnen muß,
ist nicht nur noch tiefer im Schachtelmenü vergraben, es ist auch extrem
schnarchlangsam geworden. Früher war nach dem Klick die Anzeige sofort
da, jetzt dauert es, und dauert, und dauert ...
Das dauert genau einen Liedschlag lang mit aktueller Hardware.
Axel Berger
2020-08-27 12:42:35 UTC
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Das dauert genau einen Liedschlag lang mit aktueller Hardware.
Ganz sicher kannst Du jetzt auf Anhieb etliche bezahlbare Tablets in
A4-Größe aufzählen. Ich war heilfroh, wenigstens dies eine (Trekstor)
gefunden zu haben und iirc gibt es auch das jetzt schon nicht mehr. Ja,
es ist lahm, das war mir vor dem Kauf aus Bewertungen bekannt. Im
Normalfall lese ich langsamer als das lahmste Geräte Seiten blättert.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Arno Welzel
2020-08-28 05:54:42 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Joerg Lorenz
Das dauert genau einen Liedschlag lang mit aktueller Hardware.
Ganz sicher kannst Du jetzt auf Anhieb etliche bezahlbare Tablets in
A4-Größe aufzählen. Ich war heilfroh, wenigstens dies eine (Trekstor)
Definiere "bezahlbar". Und was ist "A4-Größe" als Display-Diagonale? 12
Zoll? Mehr?

Zumindest mit 12 Zoll gibt es durchaus Geräte, manche sogar mit 13 Zoll:

<https://www.amazon.de/TECLAST-IPS-Gro%C3%9Fbildschirm-LTE-Unterst%C3%BCtzung-X27-Prozessor-Dual-Band-WLAN/dp/B081367RJG/ref=sr_1_6>

<https://www.amazon.de/TREKSTOR-SURFTAB-Theatre-Quad-Core-Speicher/dp/B07WHZ1WJ2/ref=sr_1_18>

<https://www.amazon.de/HANNSPREE-Hannspad-SN14TP1B2A-Android-9-Tablet/dp/B086TLK39Q/ref=sr_1_25>
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Ruediger Lahl
2020-08-28 06:19:44 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Axel Berger
Post by Joerg Lorenz
Das dauert genau einen Liedschlag lang mit aktueller Hardware.
Ganz sicher kannst Du jetzt auf Anhieb etliche bezahlbare Tablets in
A4-Größe aufzählen. Ich war heilfroh, wenigstens dies eine (Trekstor)
Definiere "bezahlbar". Und was ist "A4-Größe" als Display-Diagonale? 12
Zoll? Mehr?
<https://www.amazon.de/TECLAST-IPS-Gro%C3%9Fbildschirm-LTE-Unterst%C3%BCtzung-X27-Prozessor-Dual-Band-WLAN/dp/B081367RJG/ref=sr_1_6>
Hatte ich eins von. Der Digitizer hatte einen etwa 2cm breiten blinden
Rand. Soll nicht unbedingt selten bei denen vorkommen.
--
bis denne
Axel Berger
2020-08-28 13:57:02 UTC
Permalink
Definiere "bezahlbar". Und was ist "A4-Größe" als Display-Diagonale? 12
Zoll? Mehr?
Selbst 15.6" ist in der Breite noch 10 % zu klein, in der Länge/Höhe
bleibt Reserve für Kopf- und Fußbreiche. Mehr als 15.6" und mehr als
1080 Pixel in der Breite habe ich nicht finden können. Mit 10 %
Verkeinerung kann ich leben und die Raster-Feinpositionierung aktueller
PDF-Reader ist so gut, daß auch die Auflösung reicht. Aber weniger
dürfte es in beiden Punkten nicht sein.
Das ist bestenfalls A5 oder Taschenbuch.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-26 12:52:56 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Naja, diese "neue" Version ist schon gut ein Jahr alt und vielleicht
einigen als "Firefox Preview" bekannt, inzwischen zu Nightly geworden.
Die alte Rendering Engine war eine Zumutung, der neue Firefox ist
erträglicher geworden, leider immer noch deutlich hinter Chrome & Co.
Post by Axel Berger
Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde keine
Möglichkeit, sie neu einzurichten. Ich habe in fast allen Browsern auf
fast allen Geräten eine auf meinen Webspace gelegte Liste mit Bookmarks
als Startseite und die will ich wiederhaben.
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der Startseite.
Jetzt erst Menü aufrufen, Bookmarks auswählen, und dann endlich...

Beim Upgrade wurden zudem meine alten Booksmarks völlig neu sortiert,
was extrem schmerzt, weil man die Bookmarks ja nachträglich nicht mehr
umordnen kann. Wer denkt sich eigentlich solch einen Mist aus, dass
man Bookmarks nicht nach Wunsch anordnen kann?

Es gibt zwar die "Top Sites" auf dem Startbildschirm, aber das reicht
mir nicht, meine Bookmarks will ich haben.

Neu sind die "Collections", deren Sinn sich mir nie erschlossen hat.
Was ist falsch mit den klassischen Bookmarks?
Post by Axel Berger
Alle Einstellungen in about:config sind weg.
about:config ist bereits in "Firefox Preview" kaputt gewesen.
Eigentlich ein Bug (gibt ein Ticket dafür), aber inzwischen
scheint man es zum Feature erklärt zu haben, dass about:config
praktisch abgeschafft ist.
Post by Axel Berger
Hat schon jemand eine Lösung, wie man wenigstens das wichtigste
zurückbekommt? Wie es jetzt ist, kann ich den Müll auch gleich komplett
deinstallieren und nur noch die bisher weniger geliebten anderen Browser
verwenden.
Alle Alternativen basieren auf Chromium. Dieses Einerlei gefällt
mir nicht, dass alle Welt inzwischen von Chromium abhängig ist.
Mozilla würde ich gern unterstützen, doch statt VPNs und anderen
Krempel unters Volk bringen zu wollen, sollten sie mal lieber
ihren vernachlässigten Browser in Ordnung bringen, mit dem steht
und fällt nämlich die gesamte Bude.

Grüße, Andreas
Franklin Schiftan
2020-08-26 13:58:40 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen
Androidversion?
Naja, diese "neue" Version ist schon gut ein Jahr alt und
vielleicht einigen als "Firefox Preview" bekannt, inzwischen zu
Nightly geworden. Die alte Rendering Engine war eine Zumutung,
der neue Firefox ist erträglicher geworden, leider immer noch
deutlich hinter Chrome & Co.
Post by Axel Berger
Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde
keine Möglichkeit, sie neu einzurichten.ill ich
wiederhaben.
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der
Startseite. Jetzt erst Menü aufrufen, Bookmarks auswählen, und
dann endlich...
Was passiert, wenn Du dort 'zur Startseite hinzufügen' auswählst?
Post by Andreas M. Kirchwitz
Grüße, Andreas
--
..... und tschuess

Franklin
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-26 15:43:43 UTC
Permalink
Post by Franklin Schiftan
Post by Andreas M. Kirchwitz
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der
Startseite. Jetzt erst Menü aufrufen, Bookmarks auswählen, und
dann endlich...
Was passiert, wenn Du dort 'zur Startseite hinzufügen' auswählst?
Der (neue) Firefox für Android bietet mir an "Add to top sites"
und "Add to Home screen". Ich vermute, "Top Sites" meint die
Schnellzugriff-Bookmarks auf der Startseite. Deren Anzahl ist
halt doch ein bisschen arg begrenzt. Ich habe mobil nicht viele
Bookmarks (ich synce die nicht mit dem Desktop-Firefox, das wäre
totaler Overkill), aber so etwa 30-40 Stück sind es, die ich
mir bisher in den Bookmarks mitsamt Unterverzeichnissen
organisiert habe. Da hat ohne Notwendigkeit zum Scrollen etwa
genau gepasst.

Vielleicht hilft es, das in die "Collections" umzuziehen,
möglicherweise kann man die besser bearbeiten, das habe ich
noch nicht ausprobiert. Bloß warum überhaupts Collections?
Hätte man nicht genau das gleiche mit den Bookmarks direkt
machen können?

Ich bin Neuerungen wirklich aufgeschlossen. Ich mag z.B. die
URL-Leiste und Bedienelemente unten sehr angesichts heutiger
Display-Größen. Edge (für Android) macht das auch so, das hat
mir dort gut gefallen.

Grüße, Andreas
Joerg Lorenz
2020-08-26 16:12:54 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich bin Neuerungen wirklich aufgeschlossen. Ich mag z.B. die
URL-Leiste und Bedienelemente unten sehr angesichts heutiger
Display-Größen. Edge (für Android) macht das auch so, das hat
mir dort gut gefallen.
Kann man unter Anpassen selber festlegen, ob man das unten oder oben
haben möchte. Das mag ich.
Arno Welzel
2020-08-26 16:25:59 UTC
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich bin Neuerungen wirklich aufgeschlossen. Ich mag z.B. die
URL-Leiste und Bedienelemente unten sehr angesichts heutiger
Display-Größen. Edge (für Android) macht das auch so, das hat
mir dort gut gefallen.
Kann man unter Anpassen selber festlegen, ob man das unten oder oben
haben möchte. Das mag ich.
Ja - noch. Das wird sicher in Zukunft auch wegoptimiert, weil irgendwer
der Ansicht ist, dass niemand die Leiste oben habe will. Die
konfigurierbare Startseite wurde ja auch abgeschafft.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Axel Berger
2020-08-26 17:15:49 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich mag z.B. die
URL-Leiste und Bedienelemente unten sehr angesichts heutiger
Display-Größen. Edge (für Android) macht das auch so, das hat
mir dort gut gefallen.
Mein Tablet hat 15.6", also rund DIN A4. An den unteren Rand komme ich
im normalen Gebrauch sehr schlecht dran.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-27 07:57:44 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich mag z.B. die
URL-Leiste und Bedienelemente unten sehr angesichts heutiger
Display-Größen. Edge (für Android) macht das auch so, das hat
mir dort gut gefallen.
Mein Tablet hat 15.6", also rund DIN A4. An den unteren Rand komme ich
im normalen Gebrauch sehr schlecht dran.
Wieso das?
Axel Berger
2020-08-27 12:44:49 UTC
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Axel Berger
Mein Tablet hat 15.6", also rund DIN A4. An den unteren Rand komme ich
im normalen Gebrauch sehr schlecht dran.
Wieso das?
Das Ding ist schwer. Beim Lesen im Sessel ist es auf dem Bauch
abgestellt. Daß das untere Viertel schlechter zu sehen ist, macht
nichts, denn 16/9 ist erheblich schmaler als A4 oder amerikanisches
Letterformat.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Franklin Schiftan
2020-08-26 17:37:18 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Franklin Schiftan
Post by Andreas M. Kirchwitz
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der
Startseite. Jetzt erst Menü aufrufen, Bookmarks auswählen,
und dann endlich...
Was passiert, wenn Du dort 'zur Startseite hinzufügen'
auswählst?
Der (neue) Firefox für Android bietet mir an "Add to top sites"
und "Add to Home screen". Ich vermute, "Top Sites" meint die
Schnellzugriff-Bookmarks auf der Startseite. Deren Anzahl ist
halt doch ein bisschen arg begrenzt.
Ich habe hier im Nightly 'In Sammlung speichern', 'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint) und 'Zu wichtigen Seiten
hinzufügen' - Benutzt habe ich davon noch keines.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Grüße, Andreas
--
..... und tschuess

Franklin
Axel Berger
2020-08-26 18:35:53 UTC
Permalink
'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint)
Ja. Ausprobiert, verworfen. Ich will meine alte Startseite wieder,
mindestes optional. Hätte sie sich nicht bewährt, wäre sie nicht seit
Jahrzehnten Standard bei allen Browsern aller Anbieter.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-27 06:15:51 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint)
Ja. Ausprobiert, verworfen. Ich will meine alte Startseite wieder,
mindestes optional. Hätte sie sich nicht bewährt, wäre sie nicht seit
Jahrzehnten Standard bei allen Browsern aller Anbieter.
Du willst einfach nicht. Fertig.
Nimm einen anderen Browser.
Jörg Tewes
2020-08-26 20:05:53 UTC
Permalink
Post by Franklin Schiftan
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Franklin Schiftan
Post by Andreas M. Kirchwitz
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der
Startseite. Jetzt erst Menü aufrufen, Bookmarks auswählen,
und dann endlich...
Was passiert, wenn Du dort 'zur Startseite hinzufügen'
auswählst?
Der (neue) Firefox für Android bietet mir an "Add to top sites"
und "Add to Home screen". Ich vermute, "Top Sites" meint die
Schnellzugriff-Bookmarks auf der Startseite. Deren Anzahl ist
halt doch ein bisschen arg begrenzt.
Ich habe hier im Nightly 'In Sammlung speichern', 'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint) und 'Zu wichtigen Seiten
hinzufügen' - Benutzt habe ich davon noch keines.
Mit Zum Startbildschirm ist der Startbilschirm des Smartphones
gemeint, gerade ausprobiert.


Bye Jörg
--
"How will this end?"
"In fire."
(Centauri Emperor and Kosh, "The Coming of Shadows")
Ruediger Lahl
2020-08-27 05:03:43 UTC
Permalink
Post by Jörg Tewes
Post by Franklin Schiftan
Ich habe hier im Nightly 'In Sammlung speichern', 'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint) und 'Zu wichtigen Seiten
hinzufügen' - Benutzt habe ich davon noch keines.
Mit Zum Startbildschirm ist der Startbilschirm des Smartphones
gemeint, gerade ausprobiert.
Nutze ich seit Jahren. Ein Bildschirm des Smartphone enthält nur solche
Links. Kann man dort auch Gruppieren und damit quasi Unterordner
schaffen. Sehr komfortabel.
--
bis denne
Joerg Lorenz
2020-08-27 08:00:04 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Jörg Tewes
Post by Franklin Schiftan
Ich habe hier im Nightly 'In Sammlung speichern', 'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint) und 'Zu wichtigen Seiten
hinzufügen' - Benutzt habe ich davon noch keines.
Mit Zum Startbildschirm ist der Startbilschirm des Smartphones
gemeint, gerade ausprobiert.
Nutze ich seit Jahren. Ein Bildschirm des Smartphone enthält nur solche
Links. Kann man dort auch Gruppieren und damit quasi Unterordner
schaffen. Sehr komfortabel.
+1
Joerg Lorenz
2020-08-27 07:59:38 UTC
Permalink
Post by Jörg Tewes
Post by Franklin Schiftan
Ich habe hier im Nightly 'In Sammlung speichern', 'Zum
Startbildschirm hinzufügen' (möglicherweise ist damit aber der
HomeScreen des Smartphones gemeint) und 'Zu wichtigen Seiten
hinzufügen' - Benutzt habe ich davon noch keines.
Mit Zum Startbildschirm ist der Startbilschirm des Smartphones
gemeint, gerade ausprobiert.
Das ist die bei weitem der kürzeste Zugriffsweg für schnell benötigte
Websites/Links. Auf meinen Mobilgeräten nutze ich das schon länger.
Axel Berger
2020-08-26 14:42:41 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der Startseite.
Ich will nicht in jedem Browser auf jedem Gerät einzeln die Bookmarks
pflegen müssen und ich will auch nicht Daten an irgendeine Klaut
ausliefern. Ich habe eine Linksammlung in den Webspace gelegt und die
soll weiter überall die Startseite sein. Ein Browser ohne Startseite,
was soll das?
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-26 16:15:08 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Andreas M. Kirchwitz
Mir fehlt der direkte Zugriff auf die Bookmarks auf der Startseite.
Ich will nicht in jedem Browser auf jedem Gerät einzeln die Bookmarks
pflegen müssen und ich will auch nicht Daten an irgendeine Klaut
ausliefern. Ich habe eine Linksammlung in den Webspace gelegt und die
soll weiter überall die Startseite sein. Ein Browser ohne Startseite,
was soll das?
Musst Du auch nicht auf dem Handy pflegen.
Mit dem Desktop über den Sync-Dienst geht das für unendlich viele
Geräte. Bei mir ist alles genau gleich wie auf dem Mac.
Axel Berger
2020-08-26 17:18:53 UTC
Permalink
Mit dem Desktop über den Sync-Dienst geht das für unendlich viele
Geräte.
Auch über beliebig viele verschiedene Browser verschiedener Anbieter,
darunter einige sehr lange nicht mehr gepflegte Uraltversionen? Ich kann
weit eher auf den aktuellen FF ganz verzichten als mich auf nur noch FF
beschränken zu müssen.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-27 06:17:32 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Mit dem Desktop über den Sync-Dienst geht das für unendlich viele
Geräte.
Auch über beliebig viele verschiedene Browser verschiedener Anbieter,
darunter einige sehr lange nicht mehr gepflegte Uraltversionen? Ich kann
weit eher auf den aktuellen FF ganz verzichten als mich auf nur noch FF
beschränken zu müssen.
Hör auf zu jammern. Nimm einen anderen Browser. Und das Sync-Konzept
hast Du scheinbar nicht verstanden.
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 10:05:04 UTC
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Axel Berger
Auch über beliebig viele verschiedene Browser verschiedener Anbieter,
darunter einige sehr lange nicht mehr gepflegte Uraltversionen? Ich kann
weit eher auf den aktuellen FF ganz verzichten als mich auf nur noch FF
beschränken zu müssen.
Hör auf zu jammern. Nimm einen anderen Browser.
Schlechter Ansatz, wenn das alle befolgen, ist Firefox tot.
Post by Joerg Lorenz
Und das Sync-Konzept hast Du scheinbar nicht verstanden.
Ich fürchte, Du hast ebenso wie Mozilla nicht verstanden,
dass es absurd ist, einem Smartphone-Nutzer einen Sync mit
einer PC-Software aufzuzwingen, nur damit die App ihre
elementare Grundfunktionalität erfüllen kann. Der PC hat
bereits seit Jahren in vielen Bereichen ausgedient - oder
ist dort nie angekommen.

Ich mag den neuen Firefox, weil er schneller ist, ich mag
auch die Bedienleiste unten statt oben, das ist inzwischen
ein allgemeiner Trend, den ich sehr begrüße, und Firefox
gehörte vor einem Jahr zu den ersten, die das gemacht haben.

Aber es sind so Details ... also wir sind im Jahr 2020, und
da kann ich meine Bookmarks immer noch nicht sortieren?!?

Ach, Mozilla ... Andreas
Claus Reibenstein
2020-08-27 10:33:31 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Joerg Lorenz
Hör auf zu jammern. Nimm einen anderen Browser.
Schlechter Ansatz, wenn das alle befolgen, ist Firefox tot.
Es sei denn, sie merken es rechtzeitig und steuern gegen. Davon bemerke
ich seit einiger Zeit bei Mozilla allerdings recht wenig.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Der PC hat
bereits seit Jahren in vielen Bereichen ausgedient
Wohl eher in einigen wenigen.
Post by Andreas M. Kirchwitz
ich mag
auch die Bedienleiste unten statt oben, das ist inzwischen
ein allgemeiner Trend
Woran machst Du das fest?

Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte. Lediglich
das Betriebssystem (Windows) bzw. dessen grafische Oberfläche (Linux
KDE) haben die Leiste standardmäßig unten, und die kann man beliebig
verschieben.

Gruß
Claus
Thomas Schade
2020-08-27 11:04:41 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Post by Andreas M. Kirchwitz
ich mag
auch die Bedienleiste unten statt oben, das ist inzwischen
ein allgemeiner Trend
Ich kann mich da bisher nicht dran gewöhnen.
Post by Claus Reibenstein
Woran machst Du das fest?
Mehrere meiner Apps (Android) haben das als Standardeinstellung; zum
Glück lässt es sich bei den meisten noch umstellen.


Ciao
Toscha
--
The brave may not live forever – but the cautious do not live at all.
[Richard Branson]
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 15:06:25 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Post by Andreas M. Kirchwitz
Der PC hat
bereits seit Jahren in vielen Bereichen ausgedient
Wohl eher in einigen wenigen.
Wozu braucht man privat noch einen PC? Vieles geht inzwischen
per Smartphone, dazu rechne ich auch Tablets, weil's ja das
gleiche Universum mit Android bzw. iOS und den Apps ist.
Post by Claus Reibenstein
Post by Andreas M. Kirchwitz
ich mag
auch die Bedienleiste unten statt oben, das ist inzwischen
ein allgemeiner Trend
Woran machst Du das fest?
Weil ich es bei immer mehr Apps sehe, dass Bedienelemente nach
unten wandern oder durch Gesten ersetzt werden, damit trotz
großer Displays eine Einhandbedienung möglich bleibt.

Verstößt vermutlich gegen irgendwelche Design-Vorgaben von
Google, aber Smartphones sind nicht mehr bedienbar mit
wichtigen Bedienelementen ganz oben.

Sieht noch sehr ungewohnt aus mit Bedienfeldern unten, weil
es insgesamt selten ist, aber anders geht's halt nicht.
Post by Claus Reibenstein
Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte.
Zum Beispiel Firefox, von dem wir hier sprechen. :-)

Grüße, Andreas
Claus Reibenstein
2020-08-27 16:48:28 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Post by Andreas M. Kirchwitz
Der PC hat
bereits seit Jahren in vielen Bereichen ausgedient
Wohl eher in einigen wenigen.
Wozu braucht man privat noch einen PC?
Audio- und Video-Aufnahme und -Bearbeitung, Office-Anwendungen, Spiele,
virtuelle Maschinen, Emulatoren ...
Post by Andreas M. Kirchwitz
Vieles geht inzwischen
per Smartphone, dazu rechne ich auch Tablets, weil's ja das
gleiche Universum mit Android bzw. iOS und den Apps ist.
Vieles geht auch damit, aber nicht alles, und das, was geht, geht am PC
oft deutlich einfacher.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Post by Andreas M. Kirchwitz
ich mag
auch die Bedienleiste unten statt oben, das ist inzwischen
ein allgemeiner Trend
Woran machst Du das fest?
Weil ich es bei immer mehr Apps sehe, dass Bedienelemente nach
unten wandern oder durch Gesten ersetzt werden, damit trotz
großer Displays eine Einhandbedienung möglich bleibt.
Dass Bedienelemente nach unten wandern, ist mir so noch nicht
aufgefallen, und Gesten und Einhandbedienung sind für mich kein Kriterium.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte.
Zum Beispiel Firefox, von dem wir hier sprechen. :-)
Aber auch erst seit der letzten Version. Kann man aber zum Glück umschalten.

Gruß
Claus
Arno Welzel
2020-08-28 06:02:16 UTC
Permalink
[...]
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Woran machst Du das fest?
Weil ich es bei immer mehr Apps sehe, dass Bedienelemente nach
unten wandern oder durch Gesten ersetzt werden, damit trotz
großer Displays eine Einhandbedienung möglich bleibt.
Verstößt vermutlich gegen irgendwelche Design-Vorgaben von
Google, aber Smartphones sind nicht mehr bedienbar mit
wichtigen Bedienelementen ganz oben.
Was schon länger üblich ist: Hauptmenü nicht mehr per Menü-Knopf,
sondern auch mit Wischgeste vom linken Rand aus nach rechts öffnen.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Sieht noch sehr ungewohnt aus mit Bedienfeldern unten, weil
es insgesamt selten ist, aber anders geht's halt nicht.
Bei K9-Mail ist das von Anfang an so gewesen und es ist auch logisch,
weil man mit dem Daumen meisten unten besser hinkommt, als oben.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte.
Zum Beispiel Firefox, von dem wir hier sprechen. :-)
Und K9-Mail. Auch bei Slack ist das so und Signal und Telegram haben den
Knopf für "neue Nachricht" und das Eingabefeld dafür auch unten.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Thomas Schade
2020-08-28 06:16:08 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte.
Zum Beispiel Firefox, von dem wir hier sprechen. :-)
Und K9-Mail. Auch bei Slack ist das so und Signal und Telegram haben den
Knopf für "neue Nachricht" und das Eingabefeld dafür auch unten.
Bei Telegram ist das hier (Android 10) auch so. Aber wo kann man denn in
K-9 Mail einstellen, dass die Bedienleiste unten ist? Ich nutze das seit
'ewigen' Zeiten, aber die Leiste war und ist noch immer oben.


Ciao
Toscha
--
Vegetarian: Old indian word for 'bad hunter'.
Arno Welzel
2020-08-28 10:52:55 UTC
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Arno Welzel
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Claus Reibenstein
Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte.
Zum Beispiel Firefox, von dem wir hier sprechen. :-)
Und K9-Mail. Auch bei Slack ist das so und Signal und Telegram haben den
Knopf für "neue Nachricht" und das Eingabefeld dafür auch unten.
Bei Telegram ist das hier (Android 10) auch so. Aber wo kann man denn in
K-9 Mail einstellen, dass die Bedienleiste unten ist? Ich nutze das seit
'ewigen' Zeiten, aber die Leiste war und ist noch immer oben.
Keine Ahnung - ich kenne das nicht anders, war immer schon so.

Siehe auch die Screenshots hier - da ist die Bedienleiste mit "Suchen",
"neue E-Mail", "Antworten" etc. auch unten:

<https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fsck.k9&hl=de>

Allerdings nicht überall: beim neuen E-Mails sind die Knöpfe für Anhänge
hinzufügne und Absenden dann oben, was aber auch sinnvoll ist, da man ja
oben anfängt zu schreiben mit Empfänger, Betreff etc. und unten die
Tastatur ist.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Thomas Schade
2020-08-28 11:01:52 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Thomas Schade
Bei Telegram ist das hier (Android 10) auch so. Aber wo kann man denn in
K-9 Mail einstellen, dass die Bedienleiste unten ist? Ich nutze das seit
'ewigen' Zeiten, aber die Leiste war und ist noch immer oben.
Keine Ahnung - ich kenne das nicht anders, war immer schon so.
Siehe auch die Screenshots hier - da ist die Bedienleiste mit "Suchen",
<https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fsck.k9&hl=de>
Allerdings nicht überall: beim neuen E-Mails sind die Knöpfe für Anhänge
hinzufügne und Absenden dann oben, was aber auch sinnvoll ist, da man ja
oben anfängt zu schreiben mit Empfänger, Betreff etc. und unten die
Tastatur ist.
Kurios. Vielleicht eine Frage der Version, die Screenshots sind 5.6,
hier läuft 5.7, bei der das GUI stark überarbeitet wurde. Ist aber hier
eh off-topic.


Ciao
Toscha
--
In der linken Hand ein Bier, in der rechten Hand ein Messer
Punkermädchen küssen besser
[Bernd & Bernd]
Gert Link
2020-08-28 13:24:47 UTC
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Arno Welzel
Post by Thomas Schade
Bei Telegram ist das hier (Android 10) auch so. Aber wo kann man denn in
K-9 Mail einstellen, dass die Bedienleiste unten ist? Ich nutze das seit
'ewigen' Zeiten, aber die Leiste war und ist noch immer oben.
Keine Ahnung - ich kenne das nicht anders, war immer schon so.
Siehe auch die Screenshots hier - da ist die Bedienleiste mit "Suchen",
<https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fsck.k9&hl=de>
Allerdings nicht überall: beim neuen E-Mails sind die Knöpfe für Anhänge
hinzufügne und Absenden dann oben, was aber auch sinnvoll ist, da man ja
oben anfängt zu schreiben mit Empfänger, Betreff etc. und unten die
Tastatur ist.
Kurios. Vielleicht eine Frage der Version, die Screenshots sind 5.6,
hier läuft 5.7, bei der das GUI stark überarbeitet wurde. Ist aber hier
eh off-topic.
Orientiert sich anscheinend irgendwie an der Bildschirmbreite. Auf
meinem Smartphone (MI A1) ist die Bedienleiste im Hochformat unten, im
Querformat oben.

Bei meinem 8 Zoll Tablet ist sie immer oben, egal ob Hoch- oder Querformat.

In beiden Fällen K9 Version 5.600
--
Grüße
Gert
Axel Berger
2020-08-28 14:03:39 UTC
Permalink
Post by Gert Link
Auf
meinem Smartphone (MI A1) ist die Bedienleiste im Hochformat unten, im
Querformat oben.
???? Genau umgekehrt fände ich es angenehm und hilfreich.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Axel Berger
2020-08-28 14:02:22 UTC
Permalink
Ich kenne keine Anwendung, die ihre Bedienleiste unten hätte.
Zumindest Pop-Ups öffnen sich meist ganz unten. Auf dem Smartphone ist
das recht angenehm, beim Tablet lästig. Pop-Ups, die nicht rein
informativ sind, sondern die ich bedienen *muß*, damit es weitergeht
(womit soll ich xy öffnen?) sollten besser wie in Windows genau an der
aktuellen Cursorposition öffen resp. da, wo ich gerade "getouched" habe.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-28 07:29:01 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Joerg Lorenz
Post by Axel Berger
Auch über beliebig viele verschiedene Browser verschiedener Anbieter,
darunter einige sehr lange nicht mehr gepflegte Uraltversionen? Ich kann
weit eher auf den aktuellen FF ganz verzichten als mich auf nur noch FF
beschränken zu müssen.
Hör auf zu jammern. Nimm einen anderen Browser.
Schlechter Ansatz, wenn das alle befolgen, ist Firefox tot.
Post by Joerg Lorenz
Und das Sync-Konzept hast Du scheinbar nicht verstanden.
Ich fürchte, Du hast ebenso wie Mozilla nicht verstanden,
dass es absurd ist, einem Smartphone-Nutzer einen Sync mit
einer PC-Software aufzuzwingen, nur damit die App ihre
elementare Grundfunktionalität erfüllen kann. Der PC hat
bereits seit Jahren in vielen Bereichen ausgedient - oder
ist dort nie angekommen.
Mag sein. Wer mit diesen Geräten arbeitet und nicht nur Spiele spielt
oder TV streamt, muss gezwungenermassen einen ergonomisch passendes
Gerät mit Tastatur und meistens auch Maus/TP benutzen. Das können weder
Tablets noch Handsets leisten.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Ich mag den neuen Firefox, weil er schneller ist, ich mag
auch die Bedienleiste unten statt oben, das ist inzwischen
ein allgemeiner Trend, den ich sehr begrüße, und Firefox
gehörte vor einem Jahr zu den ersten, die das gemacht haben.
Ich benutze FF seit es ihn gibt. Kein einziger Browser ist eine echte
Alternative zu meinem FF. Auch Safari nicht. Auch der TOR-Browser ist ja
ein FF. Man muss mich also nicht überzeugen.
Post by Andreas M. Kirchwitz
Aber es sind so Details ... also wir sind im Jahr 2020, und
da kann ich meine Bookmarks immer noch nicht sortieren?!?
Ach, Mozilla ... Andreas
Ich betrachte halt nicht jede kleine Aenderung an FF oder TB als die
totale Katastrophe. Was gar nicht geht, ist aber,was Mozilla im
Augenblick mit dem TB 78 abzieht. User des 68 können nicht ohne
gravierende fundamentale Schäden am Profil und an den Funktionalitäten
umsteigen.
Axel Berger
2020-08-26 14:46:54 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Naja, diese "neue" Version ist schon gut ein Jahr alt und vielleicht
einigen als "Firefox Preview" bekannt,
Heißt das, derselbe Müll kommt auch für Windows? Dann sollte ich schnell
noch die Updates verbieten.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-27 06:19:04 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Andreas M. Kirchwitz
Naja, diese "neue" Version ist schon gut ein Jahr alt und vielleicht
einigen als "Firefox Preview" bekannt,
Heißt das, derselbe Müll kommt auch für Windows? Dann sollte ich schnell
noch die Updates verbieten.
Mozilla 4.8 [en] (Win98; U)
Laufen da die neuen Versionen überhaupt noch? Das bezweifle ich nämlich.
Axel Berger
2020-08-26 15:26:13 UTC
Permalink
Die Tableiste ist weg. "Close Tab" für die aktuelle Seite ist weg (resp.
nur über einen Riesenumweg erreichbar). Und das allerwichtigste, die
elementare und wichtigste Grundfunktion aller Browser ist weg: Die
<Back>-Taste.

Nichts von den wichtigsten Dingen, die ich am meisten nutze, ist noch
da. Für jeden Hinweis auf Reparaturmöglichkeiten dankbar.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Lorenz
2020-08-26 16:09:39 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Die Tableiste ist weg. "Close Tab" für die aktuelle Seite ist weg (resp.
nur über einen Riesenumweg erreichbar). Und das allerwichtigste, die
elementare und wichtigste Grundfunktion aller Browser ist weg: Die
<Back>-Taste.
Bei mir sind alle offenen Seiten mit ihren Tabs noch da.
Wir reden schon von der Version 79.0.4? Bookmarks zu erreichen scheint
etwas komplizierter geworden zu sein.
Post by Axel Berger
Nichts von den wichtigsten Dingen, die ich am meisten nutze, ist noch
da. Für jeden Hinweis auf Reparaturmöglichkeiten dankbar.
Lass den FF mal mit Deinem Desktop synchronisieren.
Arno Welzel
2020-08-26 16:21:39 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Die Tableiste ist weg. "Close Tab" für die aktuelle Seite ist weg (resp.
nur über einen Riesenumweg erreichbar). Und das allerwichtigste, die
Das geht doch so wie immer - Liste der geöffneten Tabs aufmachen und
dann dort schließen. Jedenfalls habe ich das früher auch nur so gemacht.
Ging es denn vorher auch anders?
Post by Axel Berger
elementare und wichtigste Grundfunktion aller Browser ist weg: Die
<Back>-Taste.
Für "Zurück" benutzt man die globale "Zurück"-Taste von Android.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Axel Berger
2020-08-26 17:23:17 UTC
Permalink
Das geht doch so wie immer - Liste der geöffneten Tabs aufmachen
Das ist *nicht* "wie immer. Es sind in jedem Fall zwei klicks mehr. Mit
der Tableiste oben kann ich die aktuell offene Seite mit einem Klick
wegschmeißen und sehr effizient mit jeweils einem Klick zwischen Tabs
hin und her wechseln. Eine Extraliste ist Mist.
Für "Zurück" benutzt man die globale "Zurück"-Taste von Android.
Erstens ist die am unteren Rand, wo ich beim Tablet schlecht drankomme
und zweitens kann die nur einen Schritt. Das echte <Back> hat ein
Dropdown mit einer Liste.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Ruediger Lahl
2020-08-27 05:13:07 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Das geht doch so wie immer - Liste der geöffneten Tabs aufmachen
Das ist *nicht* "wie immer. Es sind in jedem Fall zwei klicks mehr. Mit
der Tableiste oben kann ich die aktuell offene Seite mit einem Klick
wegschmeißen und sehr effizient mit jeweils einem Klick zwischen Tabs
hin und her wechseln. Eine Extraliste ist Mist.
Für "Zurück" benutzt man die globale "Zurück"-Taste von Android.
Erstens ist die am unteren Rand, wo ich beim Tablet schlecht drankomme
und zweitens kann die nur einen Schritt. Das echte <Back> hat ein
Dropdown mit einer Liste.
In erster Linie wird der Android-Firefox für Smartphone-Bildschirme
konzipiert sein. In aktuellen Versionen von Android kann man übrigens
für Back auch einfach vom rechten Bildschirmrand aus wischen.
--
bis denne
Franklin Schiftan
2020-08-26 17:32:49 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Die Tableiste ist weg. "Close Tab" für die aktuelle Seite ist weg
(resp. nur über einen Riesenumweg erreichbar). Und das
allerwichtigste, die elementare und wichtigste Grundfunktion
aller Browser ist weg: Die <Back>-Taste.
Gibt's hier nach 'nem Tip aufs Dreipunkt-Menü.
--
..... und tschuess

Franklin
Axel Berger
2020-08-26 18:47:43 UTC
Permalink
Post by Franklin Schiftan
Post by Axel Berger
aller Browser ist weg: Die <Back>-Taste.
Gibt's hier nach 'nem Tip aufs Dreipunkt-Menü.
Bei mir nicht und selbst wenn wäre es ein Klick mehr -- völlig
unakzeptabel für eine so oft gebrauchte Grundfunktion.

Mein Tablet (16/9) verwende ich ausschließlich im Hochformat.
Smartphones werden nicht größer sondern länger. Das, was auf dem Lap-
und Desktop so nervt, die vielen Querleisten am oberen Rand, die von der
ohnehin zu knappen Höhe noch mehr wegnehmen, ist in dem Format für die
Bedienung perfekt. Und wo wird es weggenommen? Ich versteh's nicht.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Ruediger Lahl
2020-08-27 05:17:12 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Franklin Schiftan
Post by Axel Berger
aller Browser ist weg: Die <Back>-Taste.
Gibt's hier nach 'nem Tip aufs Dreipunkt-Menü.
Bei mir nicht und selbst wenn wäre es ein Klick mehr -- völlig
unakzeptabel für eine so oft gebrauchte Grundfunktion.
DU brauchst die oft. 99% der User brauchen die NIE!
Post by Axel Berger
Mein Tablet (16/9) verwende ich ausschließlich im Hochformat.
Smartphones werden nicht größer sondern länger. Das, was auf dem Lap-
und Desktop so nervt, die vielen Querleisten am oberen Rand, die von der
ohnehin zu knappen Höhe noch mehr wegnehmen, ist in dem Format für die
Bedienung perfekt. Und wo wird es weggenommen? Ich versteh's nicht.
Es mag daran liegen, dass man dort die Höhe benötigt, weil die Breite
eben viel geringer ist um Webseiteninhalt zu zeigen. Ach ja, deine Welt
dreht sich ja um ein DIN A4 Tablett. Das Mozilla das nicht als
Hauptmuster bei der Entwicklung der UI genutzt hat, ist natürlich
unverzeihlich...
--
bis denne
Axel Berger
2020-08-27 12:50:28 UTC
Permalink
Ach ja, deine Welt dreht sich ja um ein DIN A4 Tablett.
Für diese konkrete Anwendung ja. Ein Smartphone ist ein enorm
praktisches und vielseitiges Gerät, aber für's Browsen im Web doch nun
wirklich bestenfalls ein Notnagel für dringende Fälle, wo gerade nichts
besseres greifbar ist.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Ruediger Lahl
2020-08-27 13:11:23 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Ach ja, deine Welt dreht sich ja um ein DIN A4 Tablett.
Für diese konkrete Anwendung ja. Ein Smartphone ist ein enorm
praktisches und vielseitiges Gerät, aber für's Browsen im Web doch nun
wirklich bestenfalls ein Notnagel für dringende Fälle, wo gerade nichts
besseres greifbar ist.
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
--
bis denne
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 15:32:35 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Axel Berger
Für diese konkrete Anwendung ja. Ein Smartphone ist ein enorm
praktisches und vielseitiges Gerät, aber für's Browsen im Web doch nun
wirklich bestenfalls ein Notnagel für dringende Fälle, wo gerade nichts
besseres greifbar ist.
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Die Mehrheit weiß nicht, dass es sowas auf dem Smartphone gibt. :-)

There's an App for everything ... Andreas
Axel Berger
2020-08-27 15:37:43 UTC
Permalink
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Die Mehrheit weiß nicht, dass es sowas auf dem Smartphone gibt. :-)
Ich bin ziemlich sicher weder Mehrheit noch Geek, eher seniler Depp.
Aber was sonst, wenn nicht Browser, passiert, wenn ich einem unbedarften
Standardanwender einen Link in z.B. Whatsapp schicke und er draufklickt?
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Ruediger Lahl
2020-08-27 16:10:58 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Post by Axel Berger
Für diese konkrete Anwendung ja. Ein Smartphone ist ein enorm
praktisches und vielseitiges Gerät, aber für's Browsen im Web doch nun
wirklich bestenfalls ein Notnagel für dringende Fälle, wo gerade nichts
besseres greifbar ist.
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Ganz Afrika zum Beispiel.
--
bis denne
Andreas M. Kirchwitz
2020-08-27 19:49:57 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Ganz Afrika zum Beispiel.
Was macht denn "ganz Afrika" im Webbrowser? Jetzt bin ich neugierig,
ganz ehrlich, kein Trick oder Ironie.

Das sollte man vielleicht mal Mozilla stecken, denn bei allem Respekt
wird auf diesem Kontinent die Verbreitung von Heim-PCs eher gering sein,
da ist dann also nix mit Sync zwischen den Geräten.

Make Firefox Great Again ... Andreas
Detlef Meißner
2020-08-27 19:53:50 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Ganz Afrika zum Beispiel.
Was macht denn "ganz Afrika" im Webbrowser? Jetzt bin ich neugierig,
ganz ehrlich, kein Trick oder Ironie.
Das sollte man vielleicht mal Mozilla stecken, denn bei allem Respekt
wird auf diesem Kontinent die Verbreitung von Heim-PCs eher gering sein,
da ist dann also nix mit Sync zwischen den Geräten.
Gehen nicht alle unseren alten PCs nach Afrika?

Detlef
Ruediger Lahl
2020-08-28 04:13:48 UTC
Permalink
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Ganz Afrika zum Beispiel.
Was macht denn "ganz Afrika" im Webbrowser? Jetzt bin ich neugierig,
ganz ehrlich, kein Trick oder Ironie.
Das sollte man vielleicht mal Mozilla stecken, denn bei allem Respekt
wird auf diesem Kontinent die Verbreitung von Heim-PCs eher gering sein,
Eben, aber Smartphones haben sie und damit gehen sie ins Internet.
https://www.informationszentrum-mobilfunk.de/artikel/smartphone-nutzung-in-afrika
--
bis denne
Joerg Lorenz
2020-08-28 07:36:38 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Post by Andreas M. Kirchwitz
Post by Ruediger Lahl
Milliarden nutzen nichts anderes dafür und genauso viele Webseiten
liefern ihren Content zusätzlich in einer Mobil-Version aus.
Wer nutzt auf seinem Smartphone einen Webbrowser außer uns Geeks hier?
Ganz Afrika zum Beispiel.
Was macht denn "ganz Afrika" im Webbrowser? Jetzt bin ich neugierig,
ganz ehrlich, kein Trick oder Ironie.
Das sollte man vielleicht mal Mozilla stecken, denn bei allem Respekt
wird auf diesem Kontinent die Verbreitung von Heim-PCs eher gering sein,
Eben, aber Smartphones haben sie und damit gehen sie ins Internet.
https://www.informationszentrum-mobilfunk.de/artikel/smartphone-nutzung-in-afrika
Ironie: Erklärt das vielleicht das grosse Wohlstandgefälle zwischen
Europa und Afrika?

Afrika hatte zu Beginn seiner Digitalisierung ganz andere
Voraussetzungen als Nordamerika oder Europa. Vor allem kein brauchbares
Festnetz und vor allem kein Geld um für PCs $2000 auszugeben. Ein
Handset kostet vielleicht einen Zehntel davon.
Joerg Lorenz
2020-08-26 16:03:31 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde keine
Möglichkeit, sie neu einzurichten. Ich habe in fast allen Browsern auf
fast allen Geräten eine auf meinen Webspace gelegte Liste mit Bookmarks
als Startseite und die will ich wiederhaben.
Alle Einstellungen in about:config sind weg. Vor allem erzwinge ich in
den Farben deutlich sichtbare Links und eine klar erekennbare (für mich
als Farbfehlssichtigen) Unterscheidung zwischen besuchten und
unbesuchten Links -- auch da, wo "Designer" es für größere "Schönheit"
unterdrücken. (Eine Website soll nicht schön sein, sondern benutzbar und
effizient.)
Hat schon jemand eine Lösung, wie man wenigstens das wichtigste
zurückbekommt? Wie es jetzt ist, kann ich den Müll auch gleich komplett
deinstallieren und nur noch die bisher weniger geliebten anderen Browser
verwenden.
Folgende Feststellung kann ich machen:

1. Die Oberfläche ist mir nicht so wichtig. Mich jedes Mal an kleinen
Aenderungen aufzuhängen, habe ich aufgegeben.

2. Meine Bookmarks sind alle noch da und genau so geordnet, wie ich das
vorgegeben habe. Es erfolgt allerdings auch eine Synchronisation mit
meinen Macs.

3. Folgende für mich unverzichtbaren Addons habe ich soeben installiert:
u-Block-Origin und NoScript. Wie sie funktionieren, kann ich noch nicht
sagen.

Mein Eindruck ist, dass der FF jetzt noch näher an der Desktop-Variante ist.

Gruss, Jörg
Axel Berger
2020-08-26 17:30:12 UTC
Permalink
Mein Eindruck ist, dass der FF jetzt noch näher an der Desktop-Variante ist.
Das mußt du jetzt wireklich erklären. *Vorher* waren sich beide
tatsächlich sehr ähnlich, aber jetzt fehlt unter android alles, was ich
brauche und aktiv nutze.

Vor allem die Farben sind und waren notwendig. Ich öffne etwa im
Monatsabstand ein gutes Dutzend wissenschaftliche Fachzeitschriften.
Deren "Designer" unterdrücken typisch die Unterscheidung zwischen
besuchten und unbesuchten Links. Das muß ich abschalten können. Ich kann
mir beim besten willen nicht merken, welche Hefte ich schon gelseen
haben und welche nicht. Viele erscheinen etwa im Monatsrhythmus, manche
öfter, etliche seltener. Ich will und muß mit einem Blick erkennen
können, welche Links neu sind.

Auch beim Lesen von den Inhaltsverzeichnissen aus weiß ich bei zwanzig
gelesenen Artikeln in einer Sitzung und weit über hundert gelisteten
nicht immer, welche ich schon geöffnet hatte und welche nicht. Genau
dafür gibt es diese farbliche Unterscheidung und das, wenn kein Idiot es
abdreht, seit dreißig Jahren.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Claus Reibenstein
2020-08-26 16:14:18 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Von welcher "neu aufgezwungenen Androidversion" sprichst Du? 68.11.0?
Post by Axel Berger
Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde keine
Möglichkeit, sie neu einzurichten.
"Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Startbildschirm" -> "Startseite
festlegen" existiert bei Dir nicht?
Post by Axel Berger
Alle Einstellungen in about:config sind weg.
Welche Einstellungen genau? Hier sind jede Menge vorhanden.

Gruß
Claus
Joerg Lorenz
2020-08-26 16:22:46 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Von welcher "neu aufgezwungenen Androidversion" sprichst Du? 68.11.0?
Geht es nicht um 79.0.4?
Post by Claus Reibenstein
Post by Axel Berger
Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde keine
Möglichkeit, sie neu einzurichten.
"Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Startbildschirm" -> "Startseite
festlegen" existiert bei Dir nicht?
Post by Axel Berger
Alle Einstellungen in about:config sind weg.
Welche Einstellungen genau? Hier sind jede Menge vorhanden.
Je mehr ich damit arbeite, umso besser gefällt mir das Ding!
Arno Welzel
2020-08-26 16:27:17 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Von welcher "neu aufgezwungenen Androidversion" sprichst Du? 68.11.0?
Post by Axel Berger
Ist das überhaupt noch ein Browser? Alle ständig gebrauchten
Bedienelemente sind weg. Meine Startseite ist weg und ich finde keine
Möglichkeit, sie neu einzurichten.
"Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Startbildschirm" -> "Startseite
festlegen" existiert bei Dir nicht?
Diese Option gibt es nicht mehr.
Post by Claus Reibenstein
Post by Axel Berger
Alle Einstellungen in about:config sind weg.
Welche Einstellungen genau? Hier sind jede Menge vorhanden.
about:config gibt es nicht mehr.

Wir reden von der offiziellen Version aus Google Play - keine nightlies o.Ä.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Claus Reibenstein
2020-08-27 09:50:28 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Claus Reibenstein
Von welcher "neu aufgezwungenen Androidversion" sprichst Du? 68.11.0?
Inzwischen geklärt.
Post by Arno Welzel
about:config gibt es nicht mehr.
Und about:addons offensichtlich auch nicht. Beide tauchen in about:about
aber noch auf und lassen sich auch anklicken.
Post by Arno Welzel
Wir reden von der offiziellen Version aus Google Play
Und die war bei mir immer noch die 68.11.0. Die 79.0.5 kam hier erst
heute nach manuellem Update. Hätte der OP diese Versionsnummer genannt,
wäre es nicht zu diesem Missverständnis gekommen.

Gruß
Claus
Axel Berger
2020-08-26 18:27:20 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Von welcher "neu aufgezwungenen Androidversion" sprichst Du? 68.11.0?
79.0.5 Seit gestern oder heute.
Post by Claus Reibenstein
"Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Startbildschirm" -> "Startseite
festlegen" existiert bei Dir nicht?
Nicht mehr.
Post by Claus Reibenstein
Welche Einstellungen genau? Hier sind jede Menge vorhanden.
Alle, die ich gegen den Daefault verändert hatte. die Seite als solche
gibt's auch nicht mehr.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Claus Reibenstein
2020-08-27 09:42:33 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Post by Claus Reibenstein
Von welcher "neu aufgezwungenen Androidversion" sprichst Du? 68.11.0?
79.0.5 Seit gestern oder heute.
Habe ich seit heute auch auf meinem Tablet :-(

Auf dem Smartphone konnte ich den Update (oder besser: Upgrade) gerade
noch verhinden. Was ein Glück.
Post by Axel Berger
Post by Claus Reibenstein
"Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Startbildschirm" -> "Startseite
festlegen" existiert bei Dir nicht?
Nicht mehr.
Stimmt. Ist weg :-(
Post by Axel Berger
Post by Claus Reibenstein
Welche Einstellungen genau? Hier sind jede Menge vorhanden.
Alle, die ich gegen den Daefault verändert hatte. die Seite als solche
gibt's auch nicht mehr.
Stimmt. about:config führt zu einem Fehler, ebenso about:addons :-(

Diese Version hat _bestenfalls_ Beta-Status. Ich würde sie sogar eher
als Alpha einstufen.

Leider ist ein Downgrade bei Android nicht vorgesehen, und meine
Google-Suche nach Quellen für die alte Android-Version verliefen leider
ergebnislos :-(

Manches ist sicher Gewöhnungssache. Aber manches muss man leider wohl
als großes Manko ansehen. Ich hoffe stark, dass diese Mankos schnell
gefixt werden. Ansonsten war's das mit Firefox für Android.

Gruß
Claus
Franklin Schiftan
2020-08-27 10:53:03 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Leider ist ein Downgrade bei Android nicht vorgesehen, und meine
Google-Suche nach Quellen für die alte Android-Version verliefen
leider ergebnislos :-(
Die kannst Du doch jederzeit aus Deinen Backups wieder einspielen -
musst halt nur vorher die neue Version deinstallieren.
Post by Claus Reibenstein
Gruß Claus
--
..... und tschuess

Franklin
Thomas Schade
2020-08-27 11:00:37 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Leider ist ein Downgrade bei Android nicht vorgesehen, und meine
Google-Suche nach Quellen für die alte Android-Version verliefen leider
ergebnislos :-(
APK-Mirror ist da oft eine gute Quelle:
https://www.apkmirror.com/apk/mozilla/firefox/


Ciao
Toscha
--
If Internet Explorer is brave enough to ask you to be
your default browser You're brave enough to ask that girl out.
[Abraham Lincoln, 1863]
Claus Reibenstein
2020-08-27 13:10:06 UTC
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Claus Reibenstein
Leider ist ein Downgrade bei Android nicht vorgesehen, und meine
Google-Suche nach Quellen für die alte Android-Version verliefen leider
ergebnislos :-(
Da war ich schon, aber ...
Post by Thomas Schade
https://www.apkmirror.com/apk/mozilla/firefox/
... diese Seite hatte ich dort nicht gefunden. Wie bist Du da dran gekommen?

Gruß
Claus
Thomas Schade
2020-08-27 13:25:46 UTC
Permalink
Post by Claus Reibenstein
Da war ich schon, aber ...
Post by Thomas Schade
https://www.apkmirror.com/apk/mozilla/firefox/
... diese Seite hatte ich dort nicht gefunden. Wie bist Du da dran gekommen?
Meine Suchstrategien sind eher naiv-rustikaler Natur. :)
Mittels 'apkmirror firefox' ist's hier der erste Treffer.


Ciao
Toscha
--
Frauen lesen gern zwischen den Zeilen.
Nur, Männer schreiben da nichts.
Axel Berger
2020-08-27 19:56:16 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Es wird immer schlimmer und ich finde immer mehr, das mir nicht gleich
aufgefallen ist. Wo ist denn der Menüpunkt Tools->Downloads hin und die
Liste der Downloads? Bei meiner Runde durch die Fachzeitschriften
speichere ich in einem Durchgang ein gutes Dutzend PDFs. Gerade beim
Touchscreen ist nicht immer klar, ob ein Klick jetzt erkannt wurde oder
nicht. Ich brauche die Erfolgskontrolle, wo ist sie und wie bekomme ich
sie wieder?

Außerdem öffnet sich nach jedem Klick auf ein PDF auch im FF das
überflüssige Bestätigungsmenü, das mich in allen anderen Browsern so
nervt. Natürlich ganz unten am Rand, außerhalb vom Blickfeld und
schlecht zu erreichen.

Nach dem Finden des Android-Tablet habe ich mit großer Freude mein
Windows-8-Tablet in Rente geschickt. Langsam scheint es mir gut, es noch
zu haben.

Andere elementare Grundfunktionen wie "save as HTML" fehlten den
Androidbrowsern schon immer. Da muß ich dann die Links speichern und
später am anderen Rechner öffnen. Meine Freude am Androidrechner war
verfrüht und vergeht mehr und mehr. Wenn es eine Möglichkeit gibt, etwas
brauchbares kaputtzumachen -- die Marketingleute werden sie finden und
nutzen.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Ruediger Lahl
2020-08-28 06:01:46 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Es wird immer schlimmer und ich finde immer mehr, das mir nicht gleich
aufgefallen ist. Wo ist denn der Menüpunkt Tools->Downloads hin und die
Liste der Downloads?
Im Dreipunkt-Menü
Post by Axel Berger
Bei meiner Runde durch die Fachzeitschriften
speichere ich in einem Durchgang ein gutes Dutzend PDFs. Gerade beim
Touchscreen ist nicht immer klar, ob ein Klick jetzt erkannt wurde oder
nicht.
In der Statuszeile deines Android siehst du bei dir dann kein
Downloadzeichen?
Post by Axel Berger
Ich brauche die Erfolgskontrolle, wo ist sie und wie bekomme ich
sie wieder?
Außerdem öffnet sich nach jedem Klick auf ein PDF auch im FF das
überflüssige Bestätigungsmenü, das mich in allen anderen Browsern so
nervt. Natürlich ganz unten am Rand, außerhalb vom Blickfeld und
schlecht zu erreichen.
Oooooch...
--
bis denne
Axel Berger
2020-08-28 14:06:49 UTC
Permalink
Post by Ruediger Lahl
Post by Axel Berger
Wo ist denn der Menüpunkt Tools->Downloads hin und die
Liste der Downloads?
Im Dreipunkt-Menü
Da war's vorher.
--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
Joerg Fischer
2020-08-28 07:45:31 UTC
Permalink
Post by Axel Berger
Wie seht Ihr die "Verbesserungen" der neu aufgezwungenen Androidversion?
Ich habe nur noch einen Grund FF zu benutzen, das ist der Adblocker.
Aber den bekommen die Spinner auch noch kaputt. Alles Andere, was an
so einem Browser wichtig ist, können Chrome und seine Geschwister
besser.

Das völlig bekloppte Verhalten bzgl. Lesezeichen, "Wichtige Seiten" und
Tabs ist schon genug thematisiert worden. Die kaputten Erweiterungen
auch. Aber Hauptsache die Adressleiste ist jetzt unten... War Poettering
an der neuen Version beteiligt? Sieht bissel danach aus.

Der Shitstorm in den Bewertungen des Playstore ist auch bemerkenswert.

Tschau, Jörg
--
There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't...
Loading...