Discussion:
Wie Adblocker deaktivieren?
Add Reply
Peter Zander
2020-09-20 07:57:13 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,

um den Adblocker zu deaktivieren soll man:

"1) Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbeblockers oben rechts im
Browserfenster, um das Fenster für Einstellungen zu öffnen.

2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.

Aktualisieren Sie nun die Seite oder klicken Sie hier um
fortzufahren."

Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Thomas Schade
2020-09-20 08:00:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?


Ciao
Toscha
--
The difference between coffee and your opinion?
I asked for coffee.
Beate Goebel
2020-09-20 08:25:38 UTC
Antworten
Permalink
Thomas Schade schrieb am 20 Sep 2020
Post by Thomas Schade
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In
dem "Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen
Hinweis, wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann
auch keine Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das
Ausschalten des Adblockers hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?

Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.

Beate
--
"Wenn man Regierungsbeamten vorschlägt, einmal über den eigenen Tellerrand
hinauszublicken, nehmen sie einfach einen größeren Teller."
[Tom Clancy, Spiegel 32/2002]
Joerg Lorenz
2020-09-20 08:47:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Es gibt keine eingebaute Gängelung im FF. Alles was es gibt, kannst Du
auch abschalten. Dann benutze halt IE oder den Chrome-Schrott, wenn Dir
der FF nicht passt.
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Hä?

Der OP soll die Kopfleiste durch Rechtsklick ändern und das
entsprechende Icon des Adblockers in die Zeile holen. Dann geht das ganz
einfach.
Beate Goebel
2020-09-20 09:23:17 UTC
Antworten
Permalink
Joerg Lorenz schrieb am 20 Sep 2020
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Es gibt keine eingebaute Gängelung im FF. Alles was es gibt,
kannst Du auch abschalten. Dann benutze halt IE oder den
Chrome-Schrott, wenn Dir der FF nicht passt.
Klar. Du bist ein geiler Affe und alle anderen sind blöd.

Beate
--
Post by Joerg Lorenz
Und übertriebene Nutzung von irgendwas ist immer unnötig.
Genau!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
[TGL und MP in hadeta]
Joerg Lorenz
2020-09-20 10:16:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Joerg Lorenz schrieb am 20 Sep 2020
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Es gibt keine eingebaute Gängelung im FF. Alles was es gibt,
kannst Du auch abschalten. Dann benutze halt IE oder den
Chrome-Schrott, wenn Dir der FF nicht passt.
Klar. Du bist ein geiler Affe und alle anderen sind blöd.
Hast Du ein Problem?
Karl Davis
2020-09-20 17:38:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Joerg Lorenz schrieb am 20 Sep 2020
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Es gibt keine eingebaute Gängelung im FF. Alles was es gibt,
kannst Du auch abschalten. Dann benutze halt IE oder den
Chrome-Schrott, wenn Dir der FF nicht passt.
Klar. Du bist ein geiler Affe und alle anderen sind blöd.
Hast Du ein Problem?
Sie nicht, aber Du.


Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Joerg Lorenz
2020-09-20 20:58:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Joerg Lorenz schrieb am 20 Sep 2020
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Es gibt keine eingebaute Gängelung im FF. Alles was es gibt,
kannst Du auch abschalten. Dann benutze halt IE oder den
Chrome-Schrott, wenn Dir der FF nicht passt.
Klar. Du bist ein geiler Affe und alle anderen sind blöd.
Hast Du ein Problem?
Sie nicht, aber Du.
Bist Du neu hier?
Was ist *Dein* Problem?
Hast Du auch was zum Thema beizutragen
Karl Davis
2020-09-20 21:37:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Bist Du neu hier?
Nein.
Post by Joerg Lorenz
Was ist *Dein* Problem?
Im Gegensatz zu Dir keines.
Post by Joerg Lorenz
Hast Du auch was zum Thema beizutragen
Du meinst, auf Deinem Niveau? Nein danke.

Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Karl Davis
2020-09-20 17:38:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Joerg Lorenz schrieb am 20 Sep 2020
Post by Joerg Lorenz
Post by Beate Goebel
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Es gibt keine eingebaute Gängelung im FF. Alles was es gibt,
kannst Du auch abschalten. Dann benutze halt IE oder den
Chrome-Schrott, wenn Dir der FF nicht passt.
Klar. Du bist ein geiler Affe und alle anderen sind blöd.
Beate
YMMD! :-D


Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Joerg Lorenz
2020-09-20 21:01:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
YMMD! :-D
***@privacy.org
Troll ...
Karl Davis
2020-09-20 21:38:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Karl Davis
YMMD! :-D
Troll ...
Oh, führst Du Selbstgespräche, kleiner Hugybear!?

Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Michael Pachta
2020-09-20 08:51:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Er könnte aber auch, um bild.de in voller Werbe-Gezappel-Pracht genießen
zu können, ohne viel Federlesens testweise den Edge-Browser verwenden,
ohne am FF herum fummeln zu müssen, wobei ich voraussetze, dass er ein
aktuelles Microsoft Windows einsetzt.

Es soll keiner sagen, dass ich meine Tipps nicht auch selber teste. Beim
Scrollen schob sich als erstes ein großflächiges Werbebanner für Autos,
animiert wie eine im Wind wehende Flagge, von oben über den Inhalt der
Seite.

Als nächstes wurde unten rechts ein nicht-mitscrollendes Video mit Memet
Scholl abgespielt, allerdings ohne Ton.

Dann gab es an der rechten Seite eine animierte Kaffeewerbung, dazu
Bild-Eigenwerbung im Fließtext.

Insgesamt habe ich aber schlimmeres erwartet.
Joerg Lorenz
2020-09-20 08:59:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Pachta
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Er könnte aber auch, um bild.de in voller Werbe-Gezappel-Pracht genießen
zu können, ohne viel Federlesens testweise den Edge-Browser verwenden,
ohne am FF herum fummeln zu müssen, wobei ich voraussetze, dass er ein
aktuelles Microsoft Windows einsetzt.
Es soll keiner sagen, dass ich meine Tipps nicht auch selber teste. Beim
Scrollen schob sich als erstes ein großflächiges Werbebanner für Autos,
animiert wie eine im Wind wehende Flagge, von oben über den Inhalt der
Seite.
Als nächstes wurde unten rechts ein nicht-mitscrollendes Video mit Memet
Scholl abgespielt, allerdings ohne Ton.
Dann gab es an der rechten Seite eine animierte Kaffeewerbung, dazu
Bild-Eigenwerbung im Fließtext.
Insgesamt habe ich aber schlimmeres erwartet.
Wenn man einmal einen werbe- und trackingfreien FF benutzt hat, kriegt
man von so was Hämorrhoiden und einen Juckreiz am ganzen Körper.
Thomas Einzel
2020-09-20 09:32:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Michael Pachta
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Er könnte aber auch, um bild.de in voller Werbe-Gezappel-Pracht genießen
zu können, ohne viel Federlesens testweise den  Edge-Browser verwenden,
ohne am FF herum fummeln zu müssen,
IMO ein guter Tipp für den alten Herrn.
Post by Michael Pachta
wobei ich voraussetze, dass er ein
aktuelles Microsoft Windows einsetzt.
Naja, sein User Agent String läßt schlimmes vermuten
"Forte Agent 1.93/32.576" - könnte ungepatcht gut 10 Jahre alt sein,
wenn der String nicht manuell gesetzt wurde. Aber ich weiß es nicht.
--
Thomas
Herrand Petrowitsch
2020-09-20 10:18:26 UTC
Antworten
Permalink
Thomas Einzel schrieb:

[...]
Post by Thomas Einzel
Naja, sein User Agent String läßt schlimmes vermuten
"Forte Agent 1.93/32.576" - könnte ungepatcht gut 10 Jahre alt sein,
Leider noch viel schlimmer:
<https://www.forteinc.com/news/bulletin.php?id=agent193gr>.
Post by Thomas Einzel
wenn der String nicht manuell gesetzt wurde. Aber ich weiß es nicht.
Gruss Herrand
--
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.
Peter Zander
2020-09-20 11:24:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Herrand Petrowitsch
[...]
Post by Thomas Einzel
Naja, sein User Agent String läßt schlimmes vermuten
"Forte Agent 1.93/32.576" - könnte ungepatcht gut 10 Jahre alt sein,
<https://www.forteinc.com/news/bulletin.php?id=agent193gr>.
Post by Thomas Einzel
wenn der String nicht manuell gesetzt wurde. Aber ich weiß es nicht.
Ich nutze meinen AGENT seit vielen Jahren und hatte bis vor Kurzem
keine Probleme, auf eine Bild-Seite zu kommen.

Allerdings erhielt ich von de.comm.software.forte-agent fast immer
brauchbare Hilfe ;-)
Martin Gerdes
2020-09-20 19:50:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Einzel
Post by Michael Pachta
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Er könnte aber auch, um bild.de in voller Werbe-Gezappel-Pracht genießen
zu können, ohne viel Federlesens testweise den  Edge-Browser verwenden,
ohne am FF herum fummeln zu müssen,
IMO ein guter Tipp für den alten Herrn.
Post by Michael Pachta
wobei ich voraussetze, dass er ein
aktuelles Microsoft Windows einsetzt.
Naja, sein User Agent String läßt schlimmes vermuten
"Forte Agent 1.93/32.576" - könnte ungepatcht gut 10 Jahre alt sein,
wenn der String nicht manuell gesetzt wurde. Aber ich weiß es nicht.
Fast 18.
Ich benutze das Programm eigentlich nur noch deswegen, um die Herren
Matthes, Petrowitsch und Kanthak zu ärgern.

Mit dem Web hat der Agent allerdings nichts zu tun.


Wo steht eigentlich aktuell der Fehlerzähler von LaTeX?

Donald Knuth hat dem Vernehmen nach jedem einen Scheck versprochen, der
einen Fehler findet.
Peter Zander
2020-09-20 09:40:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Thomas Schade schrieb am 20 Sep 2020
Post by Thomas Schade
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
In meiner Antwort an Thomas Schade habe ich weitere Details genannt.
Auch wenn die user hier vielleicht überrascht sind, aber mit "FF" kann
ich nichts anfangen ;-)
Arno Welzel
2020-09-20 09:43:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Thomas Schade schrieb am 20 Sep 2020
Post by Thomas Schade
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In
dem "Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen
Hinweis, wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann
auch keine Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das
Ausschalten des Adblockers hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Welche "eingebaute Gängelung" meinst Du?
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
"Java"? Meinst Du JavaScript? Das kann man in aktuellen Versionen von FF
gar nicht ausschalten. Dazu müsste man schon ein AddOn wie NoScript oder
JavaScript Toggle benutzen.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Ralf Zilian
2020-09-20 15:28:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Thomas Schade schrieb am 20 Sep 2020
Post by Thomas Schade
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In
dem "Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen
Hinweis, wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann
auch keine Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das
Ausschalten des Adblockers hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?
Vielleicht hat er gar keinen zusätzlichen Adblocker installiert,
sondern meint die eingebaute Gängelung im FF?
Wenn er keinen Adblocker installiert hat, kann dort durchaus das Problem
liegen.
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Java? Java als Plugin gibt es in Fx nicht mehr, meinst Du eventuell
Javascript?

und wech
Ralf
--
ERROR: Coffeepot not found - Operator halted.
Martin Gerdes
2020-09-20 19:50:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Kann der FF denn Java?
Ralph Angenendt
2020-09-21 11:21:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Beate Goebel
Mal in den Einstellungen des FF alles abstellen und Java zulassen.
Nein. Java sollte man im Browser bestimmt nicht zulassen, außer es wird
für irgendeine esoterische Webseite aus dem technischen Pleistozän noch
benötigt. Was kommt als nächstes? Flash? Acrobat Reader als Plugin
installieren?

Ralph
--
Übervaterlandverräter
Peter Zander
2020-09-20 08:48:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Schade
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?
Sorry, ich bin 80 Jahre alt und habe nur ein Basiswissen von
Computern. Bewusst habe ich keinen Adblocker das Blocken erlaubt und
ich finde bei "Menü" keinen Adblocker und auch nicht bei
"Einstellungen" nicht. Bei "Add-ons" ist ein Hinweis:

"Adaware Secure Search wurde aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen
deaktiviert."

…aber keine weiteren aktivierten Programme.

Ich nutze Kaspersky Internet Security und dort ist "Schutz vor
Datensammlung" aktiviert.

Ich bin bei Mozilla Firefox mit Namen und Passwort registriert. In
der Firefox-Hilfe finde ich mit "Adblocker deaktivieren" oder
"ausschalten" Keine deutschsprachige Anleitung. Ich benötige also
Hilfe.
Karl Davis
2020-09-20 09:27:57 UTC
Antworten
Permalink
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?

Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Arno Welzel
2020-09-20 09:44:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Mike Grantz
2020-09-20 09:55:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Karl Davis
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
Mit 80 Jahren sollte man allerdings genug Lebenserfahrung haben, um
einen Bogen um besagte Seite zu machen.

Wie man es dann allerdings mit nur Basiswissen ins Usenet und die
vermeintlich richtige Gruppe schafft, dann aber nicht weiss, was FF ist
und wie man seinen Browser bedient, finde ich... bemerkenswert.

Auch mein Rat an dieser Stelle, einfach kurz einen anderen Browser
verwenden, wenn man unbedingt auf diese Seite muss, während man sein
Basiswissen erweitert.
Mathias Fuhrmann
2020-09-20 10:07:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mike Grantz
Auch mein Rat an dieser Stelle, einfach kurz einen anderen Browser
verwenden, wenn man unbedingt auf diese Seite muss, während man sein
Basiswissen erweitert.
In dem Alter hat man dazu nicht mehr so lange Zeit ... ;-)
Habe sein Alter, nutze das Internet halt schon über 2 Jahrzehnte.
Praxis ist oft wichtiger als Theorie.
--
Mathias
"Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel."
Peter Zander
2020-09-20 11:24:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mike Grantz
Post by Arno Welzel
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
Mit 80 Jahren sollte man allerdings genug Lebenserfahrung haben, um
einen Bogen um besagte Seite zu machen.
Auch ich ich bin kein Freund von "Bild", aber das Problem hatte ich
auch schon bei anderen Seiten.
Post by Mike Grantz
Wie man es dann allerdings mit nur Basiswissen ins Usenet und die
vermeintlich richtige Gruppe schafft, dann aber nicht weiss, was FF ist
und wie man seinen Browser bedient, finde ich... bemerkenswert.
Sicher kannst auch Du mit manchen Abkürzungen nichts anfangen ;-)
Post by Mike Grantz
Auch mein Rat an dieser Stelle, einfach kurz einen anderen Browser
verwenden, wenn man unbedingt auf diese Seite muss, während man sein
Basiswissen erweitert.
Auch mit dem Internet Explorer komme ich nicht auf eine B-Seite. Zur
Erklärung für Laien: mit "B" meine ich die Bildzeitung ;-)
r***@ichbingarnichtda.de
2020-09-21 11:12:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Auch mit dem Internet Explorer komme ich nicht auf eine B-Seite. Zur
Erklärung für Laien: mit "B" meine ich die Bildzeitung ;-)
Wer hat es denn nötig, auf eine Seite der Bildzeitung zu kommen?
SCNR
Andreas Kohlbach
2020-09-20 19:43:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mike Grantz
Post by Arno Welzel
Post by Karl Davis
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
Mit 80 Jahren sollte man allerdings genug Lebenserfahrung haben, um
einen Bogen um besagte Seite zu machen.
Andersherum. Wer heute 80 ist und kein Basiswissen hat, hat spät mit
Computern angefangen. Lebenserfahrung hilft nicht, diese Seiten zu umgehen.
Post by Mike Grantz
Wie man es dann allerdings mit nur Basiswissen ins Usenet und die
vermeintlich richtige Gruppe schafft, dann aber nicht weiss, was FF
ist und wie man seinen Browser bedient, finde ich... bemerkenswert.
Ich auch.
--
Andreas

PGP fingerprint 952B0A9F12C2FD6C9F7E68DAA9C2EA89D1A370E0
Martin Gerdes
2020-09-21 19:52:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Mike Grantz
Mit 80 Jahren sollte man allerdings genug Lebenserfahrung haben, um
einen Bogen um besagte Seite zu machen.
Andersherum. Wer heute 80 ist und kein Basiswissen hat, hat spät mit
Computern angefangen. Lebenserfahrung hilft nicht, diese Seiten zu umgehen.
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 08:54:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr, unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Ohne Internet würde ich mich wie auf einem anderen Stern vorkommen,
meine Lebenserfahrung widerspricht weitgehend deren 'Meldungen'.
--
Mathias
Penn Erwin
2020-09-22 09:15:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr,
unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Was soll das sein?
Post by Mathias Fuhrmann
Ohne Internet würde ich mich wie auf einem anderen Stern vorkommen,
meine Lebenserfahrung widerspricht weitgehend deren 'Meldungen'.
--
Erwin
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 09:26:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr,
unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Was soll das sein?
'Verdummung' der Bürger, man kann auch Propaganda dazu sagen.
Wiki:
| Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten,
| verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung[1] die
| zielgerichteten Versuche, politische Meinungen oder öffentliche
| Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
| in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
| steuern.
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Ohne Internet würde ich mich wie auf einem anderen Stern vorkommen,
meine Lebenserfahrung widerspricht weitgehend deren 'Meldungen'.
--
Mathias
Demokratie braucht Widerspruch
Detlef Meißner
2020-09-22 09:36:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr,
unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Was soll das sein?
'Verdummung' der Bürger, man kann auch Propaganda dazu sagen.
| Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten,
| verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung[1] die
| zielgerichteten Versuche, politische Meinungen oder öffentliche
| Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
| in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
| steuern.
Hier hätte ich eher einen Beleg für deine Behauptung erwartet, nicht
eine Begriffserklärung.

Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
Herrscher sein soll.

Detlef
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 10:43:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
Herrscher sein soll.
Na, wer versucht erfolgreich die politischen Meinungen und öffentlichen
Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
steuern?
Beispiele: Die Panikmache mit der sogenannte Corona-Pandemie, die
Verheimlichung der Anzahl der Anti-Corona-Demonstranten, der inszenierte
'Sturm auf das Herz unserer Demokratie', die 'Bestrafung' von den USA
nicht genehmer Ländern mit Sanktionen usw.
Und immer mehr wird mit gespaltener Zunge geredet, sich dem 'Imperium'
unterworfen.

Ich bin kein Berichterstatter, das kann man doch alles im Netz finden;
nein, nicht _nur_ auf "Verschwörungstheoretiker-Seiten", die kann man ja
rel. leicht erkennen.
--
Mathias
Detlef Meißner
2020-09-22 11:13:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Detlef Meißner
Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
Herrscher sein soll.
Na, wer versucht erfolgreich die politischen Meinungen und öffentlichen
Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
steuern?
Beispiele: Die Panikmache mit der sogenannte Corona-Pandemie, die
Verheimlichung der Anzahl der Anti-Corona-Demonstranten, der inszenierte
'Sturm auf das Herz unserer Demokratie', die 'Bestrafung' von den USA
nicht genehmer Ländern mit Sanktionen usw.
Und immer mehr wird mit gespaltener Zunge geredet, sich dem 'Imperium'
unterworfen.
Ich bin kein Berichterstatter, das kann man doch alles im Netz finden;
nein, nicht _nur_ auf "Verschwörungstheoretiker-Seiten", die kann man ja
rel. leicht erkennen.
Ich sehe, es ist sinnlos, mit Argumenten kommen zu wollen.

Detlef
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 12:25:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Ich sehe, es ist sinnlos, mit Argumenten kommen zu wollen.
Detlef:
| Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
| Herrscher sein soll.
Ich bin der Ansicht, daß ich sie genannt hatte.
Äußere ich mich so mißverständlich? Oder willst du mich nicht verstehen?

Das war's ...
--
Mathias
Henning Sponbiel
2020-09-22 18:18:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
| Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
| Herrscher sein soll.
Ich bin der Ansicht, daß ich sie genannt hatte.
Äußere ich mich so mißverständlich? Oder willst du mich nicht verstehen?
Nenne Ross und Reiter und ergehe dich nicht in vagen Andeutungen!


Henning
Mike Grantz
2020-09-22 13:20:38 UTC
Antworten
Permalink
Na, wer versucht [erfolgreich] die politischen Meinungen und öffentlichen
Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
steuern?
qanon? querdenker? nazis? trump?
Jörg Tewes
2020-09-22 14:46:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Ich bin kein Berichterstatter, das kann man doch alles im Netz finden;
nein, nicht _nur_ auf "Verschwörungstheoretiker-Seiten", die kann man ja
rel. leicht erkennen.
Du scheinst mir eher selber einer zu sein der an Verschwörung glaubt
wenn er Corona hört. Auch shcon auf einer Demo mit den "Querdenkern"
gewesen?


Bye Jörg
--
"Das Böse triumphiert allein dadurch, daß gute Menschen nichts
unternehmen."
(Edmund Burke)
Arno Welzel
2020-09-22 23:21:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Detlef Meißner
Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
Herrscher sein soll.
Na, wer versucht erfolgreich die politischen Meinungen und öffentlichen
Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
steuern?
Beispiele: Die Panikmache mit der sogenannte Corona-Pandemie, die
Welche "Panikmache" denn? Und wieso "sogenannte"?
Post by Mathias Fuhrmann
Verheimlichung der Anzahl der Anti-Corona-Demonstranten, der inszenierte
Welche "Verheimlichung" denn? Mit Augssagen wie "1,2 Millionen waren in
Berlin" macht sich "Querdenken" doch einfach nur lächerlich. Das glaubt
niemand, der auch nur ansatzweise die örtlichen Gegebenheiten kennt.
Zudem hat der Veranstalter *selbst* nur 25000 Demonstranten angemeldet.
Warum wohl, wenn man eigentlich mit mehr als der zehnfachen
Teilnehmerzahl gerechnet hat?
Post by Mathias Fuhrmann
'Sturm auf das Herz unserer Demokratie', die 'Bestrafung' von den USA
nicht genehmer Ländern mit Sanktionen usw.
Und immer mehr wird mit gespaltener Zunge geredet, sich dem 'Imperium'
unterworfen.
Was denn für ein "Imperium"?
Post by Mathias Fuhrmann
Ich bin kein Berichterstatter, das kann man doch alles im Netz finden;
nein, nicht _nur_ auf "Verschwörungstheoretiker-Seiten", die kann man ja
rel. leicht erkennen.
Dann nenne doch mal ein paar der "seriösen" Quellen.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Mike Grantz
2020-09-23 07:10:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arno Welzel
Welche "Verheimlichung" denn? Mit Augssagen wie "1,2 Millionen waren in
Berlin" macht sich "Querdenken" doch einfach nur lächerlich. Das glaubt
niemand, der auch nur ansatzweise die örtlichen Gegebenheiten kennt.
94 war ich dort. Love Parade mit _knapp_ 1 Mio.
Das war _massiv_! Eine Millionen Menschen, das können sich die meisten
gar nicht vorstellen. Wer glaubt, dass die querdenker mit 1,2 Mio
vertreten waren, dem hat man das Hirn entfernt.

Maik Koenig
2020-09-22 23:58:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Detlef Meißner
Aber vielleicht kannst du wenigstens erklären, wer der Propagandist oder
Herrscher sein soll.
Na, wer versucht erfolgreich die politischen Meinungen und öffentlichen
Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten
in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu
steuern?
Beispiele: Die Panikmache mit der sogenannte Corona-Pandemie, die
Verheimlichung der Anzahl der Anti-Corona-Demonstranten,
Aha... wie ich hierzuthread schon schrieb: Die Dummen sterben nie aus.

Setz den Aluhut auf, schreib an die US-Botschaft oder an Putin damit sie
das deutsche Volk endlich befreien und die Kids aus den Bunkern holen...
mach was Du willst, aber bitte woanders. OffTopic!

Greetz,
M - wie geisteskrank muss man sein um diesen Schwachsinn zu glauben - K
--
Kopp-Verlag-Gläubige, Religionsdeppen, rechte Vollidioten
und ähnlicher Bio-Abfall werden ohne Hinweis ignoriert!
Ich lese die Gruppen in denen ich schreibe: KEINE Mailkopie.
Penn Erwin
2020-09-22 09:37:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr,
unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Was soll das sein?
'Verdummung' der Bürger, man kann auch Propaganda dazu sagen.
Das beantwortet nicht meine Frage.
--
Erwin
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 10:05:15 UTC
Antworten
Permalink
[--] BILD
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr,
unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Was soll das sein?
'Verdummung' der Bürger, man kann auch Propaganda dazu sagen.
Das beantwortet nicht meine Frage.
Entschuldige, ich war der Ansicht, daß auch ein Blinder es erkennen
kann.
Kurzer Auszug: Was sagst du zu der Russland- und China-Hetze der o.a.
Medien? Wird von beiden (Staat/Wirtschaft) betrieben und ist so plump,
daß ich Bürger bemitleide, welche diesen Stuß vorbehaltlos glauben.
Nein, _dort_ läuft nicht alles nach unseren 'moralischen' Vorstellungen,
im Gegensatz zu unserer angeblich hochgehaltenen 'Westlichen
Wertegemeinschaft'.
Ach ja, zähle doch einmal unsere angeblichen 'Werte' auf und vergleiche
sie mit der Realität. Denke auch an das z.Z. durchgezogene
'Gesundheits-Ermächtigungsgesetz' (ja, nennt sich natürlich nicht direkt
so).

Das ist aber kein Thema für diese Gruppe, sorry.
--
Mathias
Penn Erwin
2020-09-22 11:25:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
[--] BILD
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Man braucht sie ja auch nicht mehr,
unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Was soll das sein?
'Verdummung' der Bürger, man kann auch Propaganda dazu sagen.
Das beantwortet nicht meine Frage.
Entschuldige, ich war der Ansicht, daß auch ein Blinder es erkennen
kann.
Kurzer Auszug: Was sagst du zu der Russland- und China-Hetze der o.a.
Medien?
sachliche Berichterstattung bezeichnest du als Hetze?
Post by Mathias Fuhrmann
Wird von beiden (Staat/Wirtschaft) betrieben und ist so plump,
daß ich Bürger bemitleide, welche diesen Stuß vorbehaltlos glauben.
Nein, _dort_ läuft nicht alles nach unseren 'moralischen' Vorstellungen,
im Gegensatz zu unserer angeblich hochgehaltenen 'Westlichen
Wertegemeinschaft'.
Ach ja, zähle doch einmal unsere angeblichen 'Werte' auf und vergleiche
sie mit der Realität. Denke auch an das z.Z. durchgezogene
'Gesundheits-Ermächtigungsgesetz'
Du, als ehemaliger Staatsdiener weißt doch, dass die vorübergehende
Einschränkung bestimmter Rechte, gesetzeskonform ist.
--
Erwin
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 12:24:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Du, als ehemaliger Staatsdiener weißt doch, dass die vorübergehende
Einschränkung bestimmter Rechte, gesetzeskonform ist.
So, wie es abgelaufen ist, streiten sich darüber die Gelehrten.
--
Mathias
Penn Erwin
2020-09-22 13:29:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Penn Erwin
Du, als ehemaliger Staatsdiener weißt doch, dass die vorübergehende
Einschränkung bestimmter Rechte, gesetzeskonform ist.
So, wie es abgelaufen ist, streiten sich darüber die Gelehrten.
Du meinst die Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Neo-und Altnazis
und Reichsbürger?
--
Erwin
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 14:00:44 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Penn Erwin
Du, als ehemaliger Staatsdiener weißt doch, dass die vorübergehende
Einschränkung bestimmter Rechte, gesetzeskonform ist.
So, wie es abgelaufen ist, streiten sich darüber die Gelehrten.
Du meinst die Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Neo-und Altnazis
und Reichsbürger?
Bei denen gibt es 'Gelehrte'?
Halte dich von denen fern, die wirst du nicht verstehen.
EOD
--
Mathias
Jörg Tewes
2020-09-22 14:45:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Z.Z. haben sie 1,23 Millionen Exemplare/Tag, es waren einmal über
4 Millionen. Der Spiegel geht den ähnlichen Weg.
Wie alle Printmedien verlieren sie halt Leser. Dürfte mit ein Grund
sein, warum man so agrressiv gegen Werbeblocker vorgeht.
Post by Mathias Fuhrmann
Man braucht sie ja auch nicht mehr, unsere Staatsmedien haben deren
'Inhalte' weitgehend übernommen.
Staatsmedien ist ein Ausdruck für Querdenker.
Post by Mathias Fuhrmann
Ohne Internet würde ich mich wie auf einem anderen Stern vorkommen,
meine Lebenserfahrung widerspricht weitgehend deren 'Meldungen'.
Deine Lebenserfahrung hat vielleicht nix mit dem Geschehen in der
Öffentlichkeit zu tun.


Bye Jörg
--
Wirtschaftswissenschaftler jagen keine Elefanten. Aber sie sind fest
davon überzeugt, daß die Elefanten sich selber stellen würden, wenn
man ihnen nur genug bezahlt.
Detlef Meißner
2020-09-22 15:00:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Tewes
Staatsmedien ist ein Ausdruck für Querdenker.
Und ihre Bezeichnung für eine Anmaßung.

Detlef
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 16:54:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Jörg Tewes
Staatsmedien ist ein Ausdruck für Querdenker.
Und ihre Bezeichnung für eine Anmaßung.
Du hast zuviel Ehrfurcht vor 'Autoritäten'; es ist eine Anmaßung, wie
primitiv deren Propaganda gestrickt ist.

Nicht einmal die Uhrzeit wird im TV richtig angezeigt, die leben immer
einige Sekunden in der Vergangenheit, zumindest hier im TV-Kabel. ;-)
--
Mathias
Detlef Meißner
2020-09-22 17:14:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Detlef Meißner
Post by Jörg Tewes
Staatsmedien ist ein Ausdruck für Querdenker.
Und ihre Bezeichnung für eine Anmaßung.
Du hast zuviel Ehrfurcht vor 'Autoritäten'; es ist eine Anmaßung, wie
primitiv deren Propaganda gestrickt ist.
Ja, die Primitivität ist bekanntlich ein Zeichen für Propaganda.

Detlef
Jörg Tewes
2020-09-22 19:24:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Detlef Meißner
Post by Jörg Tewes
Staatsmedien ist ein Ausdruck für Querdenker.
Und ihre Bezeichnung für eine Anmaßung.
Du hast zuviel Ehrfurcht vor 'Autoritäten'; es ist eine Anmaßung, wie
primitiv deren Propaganda gestrickt ist.
Nicht einmal die Uhrzeit wird im TV richtig angezeigt, die leben immer
einige Sekunden in der Vergangenheit, zumindest hier im TV-Kabel. ;-)
Digital? Liegt am Kabel, die Tore im Fußball gibts auch immer einige
Sekunden später. Auch auf den Nicht "Staatsmedien".


Bye Jörg
--
One Ring to rule them all, One Ring to find them,
One Ring to bring them all and in the darkness bind them
In the Land of Mordor where the Shadows lie.
Mathias Fuhrmann
2020-09-22 15:49:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Tewes
Deine Lebenserfahrung hat vielleicht nix mit dem Geschehen in der
Öffentlichkeit zu tun.
Nun ja, nahezu 4 Jahrzehnte war zumeist auch dies meine Aufgabe.
War für die Bürger da, nicht für Politiker.

Und der Versuch, mir eine polikerkonforme Sprache aufzudrücken oder mich
damit in irgend eine politische Richtung zu verorten .,.., lachhaft.
Und meine Bezeichnung von Staatsmedien ist eine Anmaßung?

Wer das nicht erkennt, hat m.E. den richtigen/wahren Aluhut auf.
--
Mathias
Jörg Tewes
2020-09-22 19:21:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Jörg Tewes
Deine Lebenserfahrung hat vielleicht nix mit dem Geschehen in der
Öffentlichkeit zu tun.
Nun ja, nahezu 4 Jahrzehnte war zumeist auch dies meine Aufgabe.
War für die Bürger da, nicht für Politiker.
Und der Versuch, mir eine polikerkonforme Sprache aufzudrücken oder mich
damit in irgend eine politische Richtung zu verorten .,.., lachhaft.
Und meine Bezeichnung von Staatsmedien ist eine Anmaßung?
Wer das nicht erkennt, hat m.E. den richtigen/wahren Aluhut auf.
Das ist allerdings die übliche Vorgehensweise.


Bye Jörg
--
Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne
Mitwirkung von Juristen zustandegekommen sind.
(Charles de Gaulle)
Martin Gerdes
2020-09-22 16:17:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Martin Gerdes
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
Soll das Sarkasmus sein? ;-)
Wie kommst Du darauf?
Arno Welzel
2020-09-22 23:13:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Gerdes
Post by Andreas Kohlbach
Post by Mike Grantz
Mit 80 Jahren sollte man allerdings genug Lebenserfahrung haben, um
einen Bogen um besagte Seite zu machen.
Andersherum. Wer heute 80 ist und kein Basiswissen hat, hat spät mit
Computern angefangen. Lebenserfahrung hilft nicht, diese Seiten zu umgehen.
BILD liest ja auch keiner, man sieht es an der Auflage.
In der Tat:

<https://de.statista.com/statistik/daten/studie/221651/umfrage/entwicklung-der-auflage-der-bild-zeitung/>

Von ehemals 3,72 Mio. zu 1,68 Mio. mit fallender Tendenz.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Karl Davis
2020-09-20 17:40:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Karl Davis
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
Mag sein, aber sein Ursprungsposting ist hier nicht eingeschlagen,
deshalb habe ich ja genau das wissen wollen.

Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Arno Welzel
2020-09-21 13:37:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Post by Arno Welzel
Post by Karl Davis
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
Mag sein, aber sein Ursprungsposting ist hier nicht eingeschlagen,
deshalb habe ich ja genau das wissen wollen.
Was "hier" auch immer sein mag. Das Posting in dieser Gruppe
(de.comm.software.mozilla.browser) ist das hier:

<***@4ax.com>

Siehe auch:

<http://al.howardknight.net/?STYPE=msgid&MSGI=%3C8n2emfhpf6ej3847hh84baslfbh71gr5k2%404ax.com%3E>
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Karl Davis
2020-09-21 17:16:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Karl Davis
Post by Arno Welzel
Post by Karl Davis
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
Weil offenbar eine vom Poster besuchte Website eine Prüfung hat, ob ein
Adblocker vorhanden ist und die Abschaltung des Adblockers verlangt.
Mag sein, aber sein Ursprungsposting ist hier nicht eingeschlagen,
deshalb habe ich ja genau das wissen wollen.
Was "hier" auch immer sein mag. Das Posting in dieser Gruppe
<http://al.howardknight.net/?STYPE=msgid&MSGI=%3C8n2emfhpf6ej3847hh84baslfbh71gr5k2%404ax.com%3E>
Danke!


Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Mathias Fuhrmann
2020-09-20 10:02:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
BILD verlangt es in seinem FF (Firefox) und macht solche 'Weisungen',
auch wenn er keinen 'Blocker' installiert hat.
Und die Tipps, welche er bisher erhalten hat, werden ihm m.E. auch nicht
helfen. :-(
Und wenn ich so lese:
| Ich nutze Kaspersky Internet Security und dort ist "Schutz vor
| Datensammlung" aktiviert.
| Ich bin bei Mozilla Firefox mit Namen und Passwort registriert.

Er fällt ja m.E. auf die Ratschläge der 'Sicherheitsexperten' herein, da
ist ihm evtl. noch schwerer zu helfen.
BTW: Es wäre für ihn doch auch kein Verlust, wenn er die BILD nicht
sehen könnte. ;-)
Habe BILD einmal mit einigen FF-Browsern getestet, für Anfänger ziemlich
schwer/umständlich.
--
Mathias
Arno Welzel
2020-09-21 13:41:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mathias Fuhrmann
Post by Karl Davis
Ich benötige also Hilfe.
Was ist überhaupt das Problem? Wieso willst Du irgendwas "abschalten"?
BILD verlangt es in seinem FF (Firefox) und macht solche 'Weisungen',
auch wenn er keinen 'Blocker' installiert hat.
Der Vollständigkeit halber:

<https://www.bild.de/> läuft hier mit FF 80.0.1 und aktivem uBlock
Origin (<https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/>)
problemlos - ohne Meldung, dass irgendwas abgeschaltet werden muss.

Die in uBlock Origin abonnierten Filterlisten sind:

uBlock filters
uBlock filters – Badware risks
uBlock filters – Privacy
uBlock filters – Resource abuse
uBlock filters – Unbreak
EasyList
EasyPrivacy
Online Malicious URL Blocklist
Peter Lowe’s Ad and tracking server list
DEU: EasyList Germany

Und noch ein paar manuelle Einträge, die aber vermutlich nicht relevant
sind. uBlock sperrt jedenfalls 50 Elemente auf bild.de - vermutlich auch
das Prüfscript, was Adblocker erkennen soll ;-).
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Mathias Fuhrmann
2020-09-21 15:45:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Mathias Fuhrmann
BILD verlangt es in seinem FF (Firefox) und macht solche 'Weisungen',
auch wenn er keinen 'Blocker' installiert hat.
<https://www.bild.de/> läuft hier mit FF 80.0.1 und aktivem uBlock
Origin (<https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/ublock-origin/>)
problemlos - ohne Meldung, dass irgendwas abgeschaltet werden muss.
Ja, so ist das bei mir natürlich auch, habe uBlock Origin (mit recht
viel Filterlisten!) und noch NoScript dazu laufen.
Ohne NoScript wird die Seite auch nicht anders angezeigt.
Aber: Nach ca. 1 Minute verschwindet die betrachtete Seite mit der
Anzeige:
https://www.bild.de/wa/ll/bild-de/unangemeldet-42925516.bild.html
Wenn ich durchblättere und Videos anschaue, dann kommt diese Seite (bei
meinen kurzen Tests, ich schaue die Seiten sonst nicht an) nicht.

Ich bin hier ja nur an der 'technischen' Umgehung der Bild-Sperre
interessiert, nicht am Inhalt; bekomme es ja weitgehend hin. :-)
--
Mathias
Maik Koenig
2020-09-20 11:28:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Ich nutze Kaspersky Internet Security und dort ist "Schutz vor
Datensammlung" aktiviert.
Treffer, versenkt. Dein Kaspersky ist schuld. Schlangenöl ist also doch
zu was gut, es blockiert indirekt den Dreck des Springerverlags. Gut zu
wissen.

Greetz,
MK
--
Kopp-Verlag-Gläubige, Religionsdeppen, rechte Vollidioten
und ähnlicher Bio-Abfall werden ohne Hinweis ignoriert!
Ich lese die Gruppen in denen ich schreibe: KEINE Mailkopie.
Peter Zander
2020-09-20 13:07:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Maik Koenig
Post by Peter Zander
Ich nutze Kaspersky Internet Security und dort ist "Schutz vor
Datensammlung" aktiviert.
Treffer, versenkt. Dein Kaspersky ist schuld. Schlangenöl ist also doch
zu was gut, es blockiert indirekt den Dreck des Springerverlags. Gut zu
wissen.
Auf meinem Laptop mit Windows 7 habe ich die gleiche Einstellung beim
dortigen Kaspersky. Dort öffnet sich die Seite von Bild mit dem
Hinweis, dass ich Werbung zulassen soll und wenn ich das bestätige,
bin uch aud der Seite

Auf einem anderen PC mit Windows 10 und Norton ist das auch so. Wenn
niemand einen Vorschlag machen kann, wie ich das auf meinem anderen PC
auch so hinbekomme, belasse ich es dabei und werde, falls - was nicht
wahrscheinlich ist - mir eine Bild-Nachricht sehr wichtig ist, diese
Seite eben auf einem meiner beiden anderen Computern öffnen.
Herrand Petrowitsch
2020-09-20 15:01:43 UTC
Antworten
Permalink
Bilde aus dem obigen Einleitungsroman bitte einen Einzeiler. Danke.
%FULL-NAME% in INTRODUCTIONS hilft.
Post by Peter Zander
Post by Maik Koenig
Post by Peter Zander
Ich nutze Kaspersky Internet Security und dort ist "Schutz vor
Datensammlung" aktiviert.
Treffer, versenkt. Dein Kaspersky ist schuld. Schlangenöl ist also doch
zu was gut, es blockiert indirekt den Dreck des Springerverlags. Gut zu
wissen.
FACK
Post by Peter Zander
Auf meinem Laptop mit Windows 7
Der Support von Windows 7 wurde beendet, zu den Konsequenzen siehe
<https://support.microsoft.com/de-de/help/4057281/>.

Nachdem Windows 7 nun seit geraumer Zeit ausschliesslich via ESU
<https://docs.microsoft.com/en-us/lifecycle/faq/extended-security-updates>)
ff. noch (kostenpflichtigen) Support erfaehrt, tust du gut daran, dich
besser vorgestern als heute von Sieben zu verabschieden.
Post by Peter Zander
habe ich die gleiche Einstellung beim
dortigen Kaspersky.
Vor Malware kann dich auch kein Kasperl-Himmel bewahren: Es gilt, das OS
sowie die eingesetzte SW aktuell zu halten. Eben dies gelingt mit
Windows 7 nicht mehr (s.o.: Ausnahme ESU oder auch der Einsatz von SRP,
aber auch Letzteres greift mangels Patches nicht mehr unbedingt).
Post by Peter Zander
[...]
Auf einem anderen PC mit Windows 10 und Norton
^^^^^^
BRRR - Finger weg!
Irgendwo erwaehntest du auch AdAware: Gleichfalls Finger weg!

Falls du nicht auf ein Anti-Irgendwas-Tool verzichten moechtest, kannst
du den in Windows 10 integrierten Defender aktivieren (externe ToolZ
koennen und werden dein OS nachhaltig destabilisieren).
Oder du aktivierst SRP auf aktuellem System.

Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Post by Peter Zander
[...]
Gruss Herrand
--
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.
Thomas Einzel
2020-09-20 15:24:27 UTC
Antworten
Permalink
...
Post by Herrand Petrowitsch
Post by Peter Zander
Auf einem anderen PC mit Windows 10 und Norton
^^^^^^
BRRR - Finger weg!
Irgendwo erwaehntest du auch AdAware: Gleichfalls Finger weg!
Also:
- bild.de Aufruf
- einen <10Jahre alten nicht gewarteten News Reader (dessen genaue
Version ich nicht in der Forte Agent History gefunden habe)
- Windows 7
- Norton

- damit alles passt "über 80".

- der Tipp "nimm Edge" wird ignoriert, auch der 2. Hinweis darauf, aber
die Diskussion geht weiter, ja is klar...

Die Glaubwürdigkeit der Echtheit der OP Frage ist für mich damit
zweifelhaft.

Falls doch echt:
Nutze für solche Seiten einfach den Browser *Microsoft* *Edge* deines
Windows 10 Rechners.
--
Thomas
Joerg Lorenz
2020-09-20 15:43:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Thomas Einzel
....
Post by Herrand Petrowitsch
Post by Peter Zander
Auf einem anderen PC mit Windows 10 und Norton
^^^^^^
BRRR - Finger weg!
Irgendwo erwaehntest du auch AdAware: Gleichfalls Finger weg!
- bild.de Aufruf
- einen <10Jahre alten nicht gewarteten News Reader (dessen genaue
Version ich nicht in der Forte Agent History gefunden habe)
- Windows 7
- Norton
- damit alles passt "über 80".
- der Tipp "nimm Edge" wird ignoriert, auch der 2. Hinweis darauf, aber
die Diskussion geht weiter, ja is klar...
Die Glaubwürdigkeit der Echtheit der OP Frage ist für mich damit
zweifelhaft.
Nutze für solche Seiten einfach den Browser *Microsoft* *Edge* deines
Windows 10 Rechners.
Ich denke, Du könntest mit einer hohen Wahrscheinlichkeit recht haben.
Nur schon die Tatsache, dass unser "80jähriger" hierher gefunden hat,
aber er nicht weiss, dass er den IE oder Edge verwenden könnte, passt
hinten und vorne nicht zusammen.

Und der gute Herrand macht daraus natürlich gerade wieder mal eine
Glaubensfrage, die hier mehr als nur OT ist.
Peter Zander
2020-09-20 16:00:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Thomas Einzel
Die Glaubwürdigkeit der Echtheit der OP Frage ist für mich damit
zweifelhaft.
Nutze für solche Seiten einfach den Browser *Microsoft* *Edge* deines
Windows 10 Rechners.
Ich denke, Du könntest mit einer hohen Wahrscheinlichkeit recht haben.
Nur schon die Tatsache, dass unser "80jähriger" hierher gefunden hat,
aber er nicht weiss, dass er den IE oder Edge verwenden könnte, passt
hinten und vorne nicht zusammen.
Ich komme mit Computer, Laptop und Smartphone brauchbar zurecht und
habe zudem schon mitgeteilt, dass ich auch den Internet Explorer
erfolglos probiert habe.

Obwohl 80 Jahren alt bin ich, wenn ich etwa in einem Religionsforum
poste und angezweifelt wird, dass Jesus alle Menschen verdammt, die
sich nicht zu seinem Gott bekehren, die entspr. Bibelstelle zu
benennen. Nun fühl Dich aber nicht von mir verdammt ;-) ;-)
Maik Koenig
2020-09-20 17:12:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Obwohl 80 Jahren alt bin ich, wenn ich etwa in einem Religionsforum
poste und angezweifelt wird, dass Jesus alle Menschen verdammt, die
sich nicht zu seinem Gott bekehren, die entspr. Bibelstelle zu
benennen. Nun fühl Dich aber nicht von mir verdammt ;-) ;-)
Jepps, passt... die Dummen sterben halt nie aus.

Greetz,
M - EOD - K
--
Kopp-Verlag-Gläubige, Religionsdeppen, rechte Vollidioten
und ähnlicher Bio-Abfall werden ohne Hinweis ignoriert!
Ich lese die Gruppen in denen ich schreibe: KEINE Mailkopie.
Joerg Lorenz
2020-09-20 21:04:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Maik Koenig
Post by Peter Zander
Obwohl 80 Jahren alt bin ich, wenn ich etwa in einem Religionsforum
poste und angezweifelt wird, dass Jesus alle Menschen verdammt, die
sich nicht zu seinem Gott bekehren, die entspr. Bibelstelle zu
benennen. Nun fühl Dich aber nicht von mir verdammt ;-) ;-)
Jepps, passt... die Dummen sterben halt nie aus.
Greetz,
M - EOD - K
+1
Beate Goebel
2020-09-20 17:53:41 UTC
Antworten
Permalink
Peter Zander schrieb am 20 Sep 2020
Post by Peter Zander
Obwohl 80 Jahren alt bin ich,
Lass Dir gesagt sein, Alter ist kein Privileg sondern ein Zustand.

Beate
--
"Es heißt jetzt nicht mehr Hitzewelle, sondern Tsuwarmi."[SPON 04.08.2018]
Joerg Lorenz
2020-09-20 21:06:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
dass Jesus alle Menschen verdammt, die
sich nicht zu seinem Gott bekehren,
À dieu.
Karl Davis
2020-09-20 17:42:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Herrand Petrowitsch
Bilde aus dem obigen Einleitungsroman bitte einen Einzeiler. Danke.
%FULL-NAME% in INTRODUCTIONS hilft.
Warum sollte er das tun?
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Ein nutzloser Hinweis.


Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Joerg Lorenz
2020-09-20 21:09:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Post by Herrand Petrowitsch
Bilde aus dem obigen Einleitungsroman bitte einen Einzeiler. Danke.
%FULL-NAME% in INTRODUCTIONS hilft.
Warum sollte er das tun?
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Ein nutzloser Hinweis.
Viel nutzloser sind alle Deine Postings: Kein einziger konstruktiver
Beitrag zum Thema.
Herrand Petrowitsch
2020-09-21 15:25:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Post by Herrand Petrowitsch
Bilde aus dem obigen Einleitungsroman bitte einen Einzeiler. Danke.
%FULL-NAME% in INTRODUCTIONS hilft.
Warum sollte er das tun?
Weil es erstens der guten Sitte entspricht und zweitens der OP diese
Bitte geflissentlich seit Jahren ignoriert.
Post by Karl Davis
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Ein nutzloser Hinweis.
S.o.

Gruss Herrand
--
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.
Henning Sponbiel
2020-09-22 18:18:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Davis
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Ein nutzloser Hinweis.
S.o.
Warum sollte er einen funktionierenden, niemanden gefährdenden
Newsreader erneuern?


Henning
Herrand Petrowitsch
2020-09-22 19:12:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Karl Davis
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Ein nutzloser Hinweis.
S.o.
Warum sollte er einen funktionierenden,
Funktionierend sieht anders aus:
Genannter NUA (V.1.93/32.576) kann schon aufgrund seiner Konfiguration
(einschliesslich der Installationsruotine) *nicht* sicher unter den
Sicherheitsvorgaben des diesen beherbergenden, aktuellen OS betrieben
werden.
Post by Henning Sponbiel
niemanden gefährdenden
Newsreader erneuern?
S.o.

Gruss Herrand
--
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.
Frank Miller
2020-09-22 19:28:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Herrand Petrowitsch
Post by Henning Sponbiel
Post by Karl Davis
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten Geburtstag,
erneuere ihn umgehend.
Ein nutzloser Hinweis.
S.o.
Warum sollte er einen funktionierenden,
Genannter NUA (V.1.93/32.576) kann schon aufgrund seiner Konfiguration
(einschliesslich der Installationsruotine) *nicht* sicher unter den
Sicherheitsvorgaben des diesen beherbergenden, aktuellen OS betrieben
werden.
Ist mal wieder typisch: jemand hat eine Frage dazu, wie er einen AdBlocker
im Browser abschalten kann und irgendwer fordert ihn auf, seinen veralteten
Newsreader "umgehend zu erneuern". Ich würde mal sagen: Thema verfehlt, setzen!

Abgesehen davon, /funktioniert/ der bemängelte Newsreader ja ganz offensichtlich.
Ob er angesichts seines Alters ohne Sicherheitsrisiken benutzt werden kann,
steht auf einem anderen Blatt, das nur den Nutzer dieser Software betrifft.
Diedrich Ehlerding
2020-09-22 19:17:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten
Geburtstag, erneuere ihn umgehend.
"ungepatcht" ist mur dann ein argument, wenn in der Zwischenzeit
Sicherheitsrisiken bekanntgewiorden sind. Welche Risiken allerdings bei
einem Newsreader vestehen könnten, ist mir nicht ganz verständlich.
Kennst du iorgendwelche Einfallstore fr Malware beim Agent?

(Jftr: Das ist bei Windows <= 7 natürlich was anderes. Da dürfte es
sowas genem. aber bei einem Newsreader?)

Allerdings ist der Forté Agent in der Tat grenzwertig, nämlich wegen der
fehlenden UTF8-Unterstützung. Wer den verwendet, muss halt gut aufpassen
- aber je nach Gruppenspektrum kann er durchaus noch funktionieren.
--
gpg-Key (DSA 1024) D36AD663E6DB91A4
fingerprint = 2983 4D54 E00B 8483 B5B8 C7D1 D36A D663 E6DB 91A4
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.
Herrand Petrowitsch
2020-09-22 20:28:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Diedrich Ehlerding
Post by Herrand Petrowitsch
Abgesehen davon feiert dein NUA bald seinen 18. ungepatchten
Geburtstag, erneuere ihn umgehend.
"ungepatcht" ist mur dann ein argument, wenn in der Zwischenzeit
Sicherheitsrisiken bekanntgewiorden sind. Welche Risiken allerdings bei
einem Newsreader vestehen könnten, ist mir nicht ganz verständlich.
Kennst du iorgendwelche Einfallstore fr Malware beim Agent?
Ja, zumal die betreffende Version nur unter Umgehung einschlaegiger
Sicherheitskriterien benutzt werden kann.

Forté Agent (in Version 1.93/32.576) wurde leider noch nicht fuer
aktuelle Richtlinien konzipiert, installiert sich ausserhalb der von
aktuellen OS ueberwachbaren Umgebung und ist somit als nicht
vertrauenswuerdig einzustufen.

Bedeutet: Wer (aus oder von) dem nicht mehr ueberwachbaren Ort
Nachrichten empfaengt, weiterleitet oder beantwortet, setzt den
jeweiligen Empfaenger einem Sicherheitsrisiko aus.
Post by Diedrich Ehlerding
(Jftr: Das ist bei Windows <= 7 natürlich was anderes. Da dürfte es
sowas genem. aber bei einem Newsreader?)
Fuer NUA (zumindest unter Windows) gilt dasselbe.
Post by Diedrich Ehlerding
Allerdings ist der Forté Agent in der Tat grenzwertig, nämlich wegen der
fehlenden UTF8-Unterstützung. Wer den verwendet, muss halt gut aufpassen
- aber je nach Gruppenspektrum kann er durchaus noch funktionieren.
Yupp. ;-)

Gruss Herrand
--
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.
Frank Miller
2020-09-22 21:43:03 UTC
Antworten
Permalink
Herrand Petrowitsch wrote:
[..snip..]
Post by Herrand Petrowitsch
Forté Agent (in Version 1.93/32.576) wurde leider noch nicht fuer
aktuelle Richtlinien konzipiert, installiert sich ausserhalb der von
aktuellen OS ueberwachbaren Umgebung und ist somit als nicht
vertrauenswuerdig einzustufen.
Bedeutet: Wer (aus oder von) dem nicht mehr ueberwachbaren Ort
Nachrichten empfaengt, weiterleitet oder beantwortet, setzt den
jeweiligen Empfaenger einem Sicherheitsrisiko aus.
Da würden mich nähere Informationen interessieren.
In wie weit gehe ich ein Risiko ein, wenn ich z.B. mit meinem
(zugegebenermaßen auch etwas veraltetem) Thunderbird ein Usenet-Posting lese,
das mit "Forté Agent (in Version 1.93/32.576)" verschickt wurde?

Und besonders interessiert mich auch noch, welchem Risiko ich mich aussetze,
wenn ich ein solches Posting weiterleite oder beantworte.

Ich bin da jetzt ganz offen für Info über real existierende Bedrohungen.
Karl Davis
2020-09-23 06:17:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Herrand Petrowitsch
Forté Agent (in Version 1.93/32.576) wurde leider noch nicht fuer
aktuelle Richtlinien konzipiert, installiert sich ausserhalb der von
aktuellen OS ueberwachbaren Umgebung und ist somit als nicht
vertrauenswuerdig einzustufen.
Bedeutet: Wer (aus oder von) dem nicht mehr ueberwachbaren Ort
Nachrichten empfaengt, weiterleitet oder beantwortet, setzt den
jeweiligen Empfaenger einem Sicherheitsrisiko aus.
Bitte was? Unter welchem "Sicherheitsrisiko" stehe ich denn jetzt, weil
ich die hier verbreiteten Nachrichten lese?
Geht das, statt in Bullshit-Sprech, auch normalverständlich!?


Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Thomas Schade
2020-09-20 11:36:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Sorry, ich bin 80 Jahre alt und habe nur ein Basiswissen von
Computern. Bewusst habe ich keinen Adblocker das Blocken erlaubt und
ich finde bei "Menü" keinen Adblocker und auch nicht bei
Du könntest mal versuchen, Firefox im 'abgesicherten Modus' (Help -
Restart with Add-ons disabled, wie das eingedeutscht heißt, weiß ich
nicht) zu starten. Wenn du aber sagst, dass es auch mit dem IE (Internet
Explorer) nicht funktioniert, dürfte es vermutlich eher an irgendeiner
'Sicherheitseinstellung' deines PCs liegen.


Ciao
Toscha
--
You never really understand a person until you consider things from his
point of view - until you climb into his skin and walk around in it.
[Harper Lee in 'To kill a mockingbird']
Martin Gerdes
2020-09-20 19:50:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Thomas Schade
Meinst nicht, es wäre hilfreich, du würdest wenigstens ganz zart
andeuten, welchen Adblocker du überhaupt einsetzt?
Sorry, ich bin 80 Jahre alt und habe nur ein Basiswissen von
Computern. Bewusst habe ich keinen Adblocker das Blocken erlaubt und
ich finde bei "Menü" keinen Adblocker und auch nicht bei
"Adaware Secure Search wurde aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen
deaktiviert."
…aber keine weiteren aktivierten Programme.
Ich nutze Kaspersky Internet Security und dort ist "Schutz vor
Datensammlung" aktiviert.
Kann sein, daß es das schon ist. Ggf. mußt Du den Virenwächter auch
ausschalten, damit die Seite kommt.

Willst Du das? Für Bild.de?
Post by Peter Zander
Ich bin bei Mozilla Firefox mit Namen und Passwort registriert. In
der Firefox-Hilfe finde ich mit "Adblocker deaktivieren" oder
"ausschalten" Keine deutschsprachige Anleitung. Ich benötige also
Hilfe.
Grundsätzlich ist es eine gute Idee, für Sonderfälle wie Bild.de einen
völlig unmodifizierten Microsoft-Standardbrowser vorzuhalten, also einen
Internetexplorer und/oder einen Edge. Wenn eine Seite partout nicht
kommen will, nimmst Du halt ausnahmsweise den, dort geht es dann
meistens.

Ich habe zu oft erlebt, daß die Scripte derart scharf eingestellt waren,
daß die fragliche Seite auch mit ausgeschaltetem Adblocker nicht
gekommen ist.

Mach Dir keinen Kopf drum.
Peter Zander
2020-09-21 05:33:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Martin Gerdes
Post by Peter Zander
Ich bin bei Mozilla Firefox mit Namen und Passwort registriert. In
der Firefox-Hilfe finde ich mit "Adblocker deaktivieren" oder
"ausschalten" Keine deutschsprachige Anleitung. Ich benötige also
Hilfe.
Grundsätzlich ist es eine gute Idee, für Sonderfälle wie Bild.de einen
völlig unmodifizierten Microsoft-Standardbrowser vorzuhalten, also einen
Internetexplorer und/oder einen Edge. Wenn eine Seite partout nicht
kommen will, nimmst Du halt ausnahmsweise den, dort geht es dann
meistens.
Ich habe erfolglos Internet Explorer und Edge probiert. Jetzt werde
ich, wenn ich auf eine Bild-Seite will das von meinem Laptop aus tun.

Ich verabschiede mich nach Absenden aus dieser NG und bedanke mich für
Hilfsversuche.
Penn Erwin
2020-09-20 08:44:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Hallo,
"1) Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbeblockers oben rechts im
Browserfenster, um das Fenster für Einstellungen zu öffnen.
2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.
Aktualisieren Sie nun die Seite oder klicken Sie hier um
fortzufahren."
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Wenn du FF hast:

Einstellungen--->Add-ons --->entfernen
--
Erwin
Peter Zander
2020-09-20 09:40:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Peter Zander
Hallo,
"1) Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbeblockers oben rechts im
Browserfenster, um das Fenster für Einstellungen zu öffnen.
2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.
Aktualisieren Sie nun die Seite oder klicken Sie hier um
fortzufahren."
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Einstellungen--->Add-ons --->entfernen
Auch wenn die user hier vielleicht überrascht sind, aber mit "FF" kann
ich nichts anfangen ;-)
Arno Welzel
2020-09-20 09:44:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Penn Erwin
Post by Peter Zander
Hallo,
"1) Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbeblockers oben rechts im
Browserfenster, um das Fenster für Einstellungen zu öffnen.
2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.
Aktualisieren Sie nun die Seite oder klicken Sie hier um
fortzufahren."
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Einstellungen--->Add-ons --->entfernen
Auch wenn die user hier vielleicht überrascht sind, aber mit "FF" kann
ich nichts anfangen ;-)
Firefox
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Manuel Reimer
2020-09-20 09:54:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.
Firefox hat hier gerade deine geistige Gesundheit bewahrt und dir Zeit
gegeben nochmal gründlich darüber nachzudenken ob du wirklich "bild.de"
besuchen wolltest.
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Im Prinzip sollte (bei ublock) reichen die passenden Listen zu laden.

Ich bin gerade testhalber *mit* ublock auf bild.de gegangen und die lädt
einwandfrei.

Es hängt immer mal wieder eine Seite weil die immer neue Verfahren
basteln um Werbefilter zu erkennen. Bisher waren die aber alle recht
einfach auszuhebeln. Ich bastle mir die passende Regel dann immer am
Desktop und kopiere sie dann auf's Handy das dort betroffene Seiten auch
wieder gehen.

Öffne mal das Menü (oben rechts) und wähle dort "Add-ons". Was findet
sich da in der Liste was auf einen Werbe-Blocker hinweist?

Gruß

Manuel
Joerg Lorenz
2020-09-20 10:29:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manuel Reimer
Post by Peter Zander
2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.
Firefox hat hier gerade deine geistige Gesundheit bewahrt und dir Zeit
gegeben nochmal gründlich darüber nachzudenken ob du wirklich "bild.de"
besuchen wolltest.
Die Fürsorglichkeit der Nutzer hier ist ja rührend. Ich denke aber, dass
Peter Zander mit 80 keine Nannies mehr braucht.

Nochmals: Mit Rechtsklick in die Symbolleistenzeile klicken - Anpassen
und dann das Adblocker (vermutlich Adblock+) Symbol in die Symbolleiste
ziehen. Dann abschliessen. Anschliessend drauf klicken und Seite
deaktivieren.

Bei einem Firefox in Standardeinstellung reklamiert Bild.de nicht, wegen
Adblocking.

Gruss, Jörg
Peter Zander
2020-09-20 11:24:40 UTC
Antworten
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Die Fürsorglichkeit der Nutzer hier ist ja rührend. Ich denke aber, dass
Peter Zander mit 80 keine Nannies mehr braucht.
Nochmals: Mit Rechtsklick in die Symbolleistenzeile klicken - Anpassen
und dann das Adblocker (vermutlich Adblock+) Symbol in die Symbolleiste
ziehen. Dann abschliessen. Anschliessend drauf klicken und Seite
deaktivieren.
Dort sind alle möglichen "Lieblingswerkzeuge" vorhanden, aber kein Add
Blocker.
Post by Joerg Lorenz
Bei einem Firefox in Standardeinstellung reklamiert Bild.de nicht, wegen
Adblocking.
Wo kann ich "Standardeinstellungen" finden?
Joerg Lorenz
2020-09-20 12:03:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Post by Joerg Lorenz
Die Fürsorglichkeit der Nutzer hier ist ja rührend. Ich denke aber, dass
Peter Zander mit 80 keine Nannies mehr braucht.
Nochmals: Mit Rechtsklick in die Symbolleistenzeile klicken - Anpassen
und dann das Adblocker (vermutlich Adblock+) Symbol in die Symbolleiste
ziehen. Dann abschliessen. Anschliessend drauf klicken und Seite
deaktivieren.
Dort sind alle möglichen "Lieblingswerkzeuge" vorhanden, aber kein Add
Blocker.
Post by Joerg Lorenz
Bei einem Firefox in Standardeinstellung reklamiert Bild.de nicht, wegen
Adblocking.
Wo kann ich "Standardeinstellungen" finden?
Das entspricht einem frisch installierten Firefox.
Jemand hat Dir hier den Tip gegeben, den FF mal im abgesicherten Modus
zu starten, das könnte auch helfen.
Joerg Lorenz
2020-09-20 12:08:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by Joerg Lorenz
Post by Peter Zander
Wo kann ich "Standardeinstellungen" finden?
Das entspricht einem frisch installierten Firefox.
Jemand hat Dir hier den Tip gegeben, den FF mal im abgesicherten Modus
zu starten, das könnte auch helfen.
Ingrid meint eine Variante wäre noch, ein zweites (Low Security-)Profil
anzulegen:

Start - Run und dann ohne Anführungszeichen eingeben:

"firefox.exe -p"

Dann geht der Profilmanager auf und Du kannst ein weiteres Profil
anlegen. Mit dem surfst Du dann zu bild.de
Peter Zander
2020-09-20 11:24:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manuel Reimer
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Im Prinzip sollte (bei ublock) reichen die passenden Listen zu laden.
Ich bin gerade testhalber *mit* ublock auf bild.de gegangen und die lädt
einwandfrei.
Es hängt immer mal wieder eine Seite weil die immer neue Verfahren
basteln um Werbefilter zu erkennen. Bisher waren die aber alle recht
einfach auszuhebeln. Ich bastle mir die passende Regel dann immer am
Desktop und kopiere sie dann auf's Handy das dort betroffene Seiten auch
wieder gehen.
Öffne mal das Menü (oben rechts) und wähle dort "Add-ons". Was findet
sich da in der Liste was auf einen Werbe-Blocker hinweist?
Dort steht nur "Adaware Secure Search wurde aus Sicherheits- und
Stabilitätsgründen deaktiviert." Alle Erweiterungen sind deaktiviert,
auch "Kaspersky Protection", was ich aber erst nach Auftreten des
Problems deaktiviert habe.
Karl Davis
2020-09-20 17:44:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manuel Reimer
Firefox hat hier gerade deine geistige Gesundheit bewahrt und dir Zeit
gegeben nochmal gründlich darüber nachzudenken ob du wirklich "bild.de"
besuchen wolltest.
Glaubst Du wirklich, Du kommst mit Überheblichkeit weiter?


Karl
--
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
Markus Ammann
2020-09-20 12:02:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Zander
Hallo,
"1) Klicken Sie auf das Symbol Ihres Werbeblockers oben rechts im
Browserfenster, um das Fenster für Einstellungen zu öffnen.
2) Wählen Sie die Option "Deaktivieren: auf bild.de", um den
Werbeblocker für BILD.de auszuschalten.
Aktualisieren Sie nun die Seite oder klicken Sie hier um
fortzufahren."
Gibt den Ansporn, im Adblocker die Scripte ausfindig zu machen, die man
freischalten darf ;-).
Post by Peter Zander
Bei mir aber erscheint kein Symbol, auf das ich klicken kann. In dem
"Menü" rechts oben und "Einstellungen finde ich auch keinen Hinweis,
wie ich für "Bild" Ablocker deaktivieren kann. Ich kann auch keine
Bild-Seite mehr aufrufen, ohne dass auf das Ausschalten des Adblockers
hingewiesen wird. Wer kann mir helfen?
Wenn jene Adblocker-Meldung erscheint, wo gar kein Adblocker installiert
ist, ist so etwas wie ein rudimentärer Adblocker am Werk. Beispielsweise
den Private Modus, wo einige Tracker schon abgewürgt werden.

Gruss Markus
--
Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html
Loading...