Discussion:
Zugriff auf Bildschirm in Videokonferenz
(zu alt für eine Antwort)
Micha Kuehn
2020-06-02 18:53:07 UTC
Permalink
Hallo,

ein Kollege hat folgendes Problem:
Er wollte in einer Videokonferenz (mit Google Meet) seinen Bildschirm
präsentieren. Dabei fragt Firefox (oder doch Windows?), ob das erlaubt
werden soll. Offenbar hat er diese Frage verneint. Beim nächsten Versuch
kommt diese Abfrage nicht mehr, auch nicht nach Browserneustart.

Wo in den Einstellungen findet man den Schalter dafür, dass wenigstens
nochmal gefragt wird?

(Hoffe, dass das wirklich eine Firefox-Frage ist.)

Danke,
Micha
--
Überlegen: Wer denken kann, ist klar im Vorteil.
(Der Postillon)
Markus Ammann
2020-06-02 19:29:45 UTC
Permalink
Post by Micha Kuehn
Hallo,
Er wollte in einer Videokonferenz (mit Google Meet) seinen Bildschirm
präsentieren. Dabei fragt Firefox (oder doch Windows?), ob das erlaubt
werden soll. Offenbar hat er diese Frage verneint. Beim nächsten Versuch
kommt diese Abfrage nicht mehr, auch nicht nach Browserneustart.
Wo in den Einstellungen findet man den Schalter dafür, dass wenigstens
nochmal gefragt wird?
(Hoffe, dass das wirklich eine Firefox-Frage ist.)
Beim aktuellsten OS vom Apple darf man nun explizit so Dinge freischalten
via Systemsteuerung "Sicherheit" - "Datenschutz".
Setzt Administrator-Zugriff voraus.
Unter anderem zum Ausbüglen, wo man etwas versehentlich gesperrt hat.

Bei Windows frag dies eventuell in einer OSspezifischen Newsgroup nach.
Einer der Groups unter "de.comp.os.ms-windows." dürfte passen.

Gruss Markus
--
Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html
Arno Welzel
2020-06-02 22:36:47 UTC
Permalink
Post by Micha Kuehn
Er wollte in einer Videokonferenz (mit Google Meet) seinen Bildschirm
präsentieren. Dabei fragt Firefox (oder doch Windows?), ob das erlaubt
werden soll. Offenbar hat er diese Frage verneint. Beim nächsten Versuch
kommt diese Abfrage nicht mehr, auch nicht nach Browserneustart.
Wo in den Einstellungen findet man den Schalter dafür, dass wenigstens
nochmal gefragt wird?
Wenn man in Google Meet ist findet man links neben der URL ein Symbol
mit Schloss und Kamera. Wenn man da draufklickt, geht ein Popup mit
Überschrift "Website-Informationen für ..." und darunter ein Abschnitt
"Berechtigungen". Da sollte dann auch "Auf Bildschirm zugreifen"
aufgeführt sein und "Blockiert" daneben. Das muss man löschen, indem man
das "X" ganz rechts in dieser Zeile anklickt.

Siehe auch Screenshot hier - ist eine andere Website, aber selbes Prinzip:

<https://nextcloud.0x0c.de/s/4wb7j9J7WpZ8fay/preview>

Und beim nächsten Mal darauf achten, den Haken "Entscheidung merken" bei
der Rückfrage, ob man das erlauben will, *nicht* anzuhaken.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Micha Kuehn
2020-06-03 05:26:18 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Wenn man in Google Meet ist findet man links neben der URL ein Symbol
mit Schloss und Kamera. Wenn man da draufklickt, geht ein Popup mit
Überschrift "Website-Informationen für ..." und darunter ein Abschnitt
"Berechtigungen". Da sollte dann auch "Auf Bildschirm zugreifen"
aufgeführt sein und "Blockiert" daneben. Das muss man löschen, indem man
das "X" ganz rechts in dieser Zeile anklickt.
Danke an alle, die geantwortet haben!

Mir scheint Arnos Beitrag der zielführendste zu sein. Bei mir habe ich
das mal ausprobiert und dort finde ich diese Einstellung auch.
Dann kann ich mir ja mal den Rechner meines Kollegen ansehen!

Diese Einstellung ist doch im Firefox, also nicht OS-spezifisch...

Micha
--
Überlegen: Wer denken kann, ist klar im Vorteil.
(Der Postillon)
Thomas Niering
2020-06-03 04:26:00 UTC
Permalink
Hallo Micha,
Post by Micha Kuehn
Wo in den Einstellungen findet man den Schalter dafür, dass wenigstens
nochmal gefragt wird?
Wenn Windows, dann unter "Start" - "Einstellungen" - "Datenschutz" -
"Kamera". Unter Firefox findet sich das IMHO unter "Einstellungen" -
"Datenschutz & Sicherheit" - "Berechtigungen"...

Ciao Thomas
Loading...